Zum Tod von Karl-Otto Apel

16.05.2017

Der Philosoph Karl-Otto Apel ist am 15. Mai 2017 im Alter von 95 Jahren in Niedernhausen gestorben.

Apel zählte zu den bedeutendsten deutschen Philosophen der Gegenwart. Er galt mit seinen Werken als Begründer der Transzendentalpragmatik und als Mitbegründer der Diskursethik, die er und sein Weggefährte Jürgen Habermas ab Anfang der 1970er Jahre entwickelten.

Apel, geboren 1922 in Düsseldorf, war bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1990 Professor an der Goethe-Universität in Frankfurt.

Im Suhrkamp Verlag erschien zuletzt: Transzendentale Reflexion und Geschichte.