Zweitausend Seiten Luther – neue vierbändige Ausgabe

15.09.2014

Die beiden renommierten Kirchenhistoriker Albrecht Beutel und Thomas Kaufmann geben im Verlag der Weltreligionen eine neue Auswahl aus dem Gesamtwerk des Wittenberger Reformators heraus – die ersten beiden Bände Aufbruch der Reformation und Reformation der Frömmigkeit und Bibelauslegung sind soeben erschienen, die Bände 3 und 4 (Kirche und Schule und Christ und Welt) erscheinen im Frühsommer 2015. Die Ausgabe bietet den originalen »Luther-Sound«: Geringfügige orthographische Modernisierungen dienen lediglich als Lesehilfe. So wird nachvollziehbar, dass nicht nur der Reformator, Theologe und Seelsorger, sondern auch das »Sprachereignis Luther« zum Erfolg der reformatorischen Bewegung beitrug.