Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit dem aktuellen Newsletter unseres Verlags.
Wenn diese Seite nicht vollständig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier ».
 
Suhrkamp Newsletter
 
Übersicht
Francfort en française »
Semesterbeginn »
Buch des Monats »
Weitere Neuerscheinungen im Oktober »
 
Sehr geehrter Newsletter-Abonnent,

Vom 11. bis zum 15. Oktober 2017 öffnet die Frankfurter Buchmesse wieder Ihre Pforten, dieses Jahr mit dem Ehrengast Frankreich.

Außerdem beginnt einmal mehr ein neues Semester. Wie üblich möchten wir Sie gerne auf einige Neuerscheinungen wie Reader, Einführungen und Handbücher hinweisen.

 

Buch des Monats Oktober ist Die Gesellschaft der Singularitäten von Andreas Reckwitz.

 

Eine interessante Lektüre wünscht wie immer
Ihr
Suhrkamp Verlag

 
Francfort en française  top

Vom 11. bis zum 15. Oktober 2017 öffnet die Frankfurter Buchmesse wieder Ihre Pforten, diesmal mit dem Ehrengast Frankreich. Wir haben für Sie zahlreiche Bücher in Frankfurt mit dabei aus dem bedeutenden Wissenschaftsland Frankreich.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Buchmesse 2017.

 
Cover: Verurteilen Cover: Politik der Feindschaft Cover: Kampf um Gaia Cover: Das intensive Leben Cover: Das Leben
 
Cover: Gesellschaft als Urteil Cover: Es gibt keine kulturelle Identität Cover: Theorien und Institutionen der Strafe Cover: Die Musik und das Unaussprechliche Cover: Lévi-Strauss
 
Semesterbeginn  top

Der Herbst ist da und das neue Semester beginnt. Wie üblich möchten wir Sie gerne auf einige Neuerscheinungen wie Reader, Einführungen und Handbücher hinweisen. Einen guten Semesterstart wünscht Ihr Wissenschaftslektorat!

 

Hier ein Video zur Feynman Learning Technique als Einstieg.

 
Cover: Freiheit Cover: Theorien des Essens Cover: Ethik der Migration Cover: Science and Technology Studies Cover: Philosophie der Arbeit
 
Cover: Fetischismus Cover: Verwaltung verstehen Cover: Begriffsgeschichte und historische Semantik Cover: Metaethik Cover: Theorien der Wirtschafts- und Unternehmensethik
 
Buch des Monats  top
Cover: Die Gesellschaft der Singularitäten
 
Weitere Neuerscheinungen im Oktober  top
Hans Joas: Die Macht des Heiligen
Cover: Die Macht des Heiligen Hans Joas
Die Macht des Heiligen
Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung
Euro 35,00 [D]

Warenkorb Button

Die Macht des Heiligen ist der Versuch, »Entzauberung« zu entzaubern. Dazu widmet sich Hans Joas zunächst exemplarischen Fällen der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Religion seit dem 18. Jahrhundert. In direkter Auseinandersetzung mit Max Weber entfaltet er sodann den Grundriss einer Theorie, die dem machtstützenden Potenzial von Religion ebenso gerecht werden kann wie dem machtkritischen.


weitere Informationen »
Gunnar Hindrichs: Philosophie der Revolution
Cover: Philosophie der Revolution Gunnar Hindrichs
Philosophie der Revolution
Euro 29,00 [D]

Warenkorb Button

Die Oktoberrevolution war nicht irgendein Ereignis. Sie hat das 20. Jahrhundert tiefgreifend geprägt. Und auch unsere eigene Zeit, die mit dem Ende des Ost-West-Konflikts aus dem Schatten des Roten Oktobers herausgetreten ist, bleibt unterschwellig auf sie bezogen. In seinem luziden Buch widmet sich Gunnar Hindrichs der philosophischen Deutung der Revolution im Gesamthorizont europäischer Revolutionen.

 


weitere Informationen »
Achille Mbembe: Politik der Feindschaft
Cover: Politik der Feindschaft Achille Mbembe
Politik der Feindschaft
Euro 28,00 [D]

Warenkorb Button

In seinem neuen Buch untersucht Achille Mbembe ein Phänomen, das sich in unserem globalen Zeitalter ständig rekonfiguriert: die Feindschaft. Ausgehend von den psychiatrischen und politischen Einsichten Frantz Fanons, zeigt Mbembe, wie als Folge der Konflikte um die Entkolonialisierung des 20. Jahrhunderts der Krieg – in Gestalt von Eroberung und Besatzung, von Terror und Revolte – zur Signatur unserer Zeit geworden ist.


weitere Informationen »
Didier Fassin: Das Leben
Cover: Das Leben Didier Fassin
Das Leben
Eine kritische Gebrauchsanweisung
Euro 25,00 [D]

Warenkorb Button

Das Leben gilt, in Adornos Worten, seit der Antike als der eigentliche Bereich der Philosophie, die nach dem richtigen und guten Leben fragt. Seit etwas mehr als einem Jahrhundert ist das Leben aber auch zu einem Gegenstand der Sozialwissenschaften geworden. Der renommierte französische Mediziner, Anthropologe und Soziologe Didier Fassin regt in seinem faszinierenden Buch nun zu einem kritischen Dialog zwischen Philosophie und Sozialforschung an.

 


weitere Informationen »
Pierre Bourdieu: Über den Staat
Cover: Über den Staat Pierre Bourdieu
Über den Staat
Vorlesungen am Collège de France 1989–1992
suhrkamp taschenbuch wissenschaft
Euro 28,00 [D]

Warenkorb Button
Kaum ein Wissenschaftler war politisch so engagiert wie Pierre Bourdieu. Umso mehr überrascht es, dass er dem Staat keine eigene Monographie gewidmet hat. Dass er sich dennoch intensiv mit dem Thema beschäftigte, belegen seine Vorlesungen am Collège de France, deren fulminanter Auftakt Über den Staat bildet – das eigentliche Hauptwerk Bourdieus zur politischen Soziologie.
weitere Informationen »
Alfred R. Mele: Willensfreiheit und Wissenschaft
Cover: Willensfreiheit und Wissenschaft Alfred R. Mele
Willensfreiheit und Wissenschaft
Ein Dialog
suhrkamp taschenbuch wissenschaft
Euro 16,00 [D]

Warenkorb Button

Ist unser Denken und Handeln so frei, wie wir für gewöhnlich glauben? Diese alte Frage beschäftigt und verwirrt Philosophen wie Laien und seit einiger Zeit auch die Naturwissenschaft. Nun bringt uns der renommierte Philosoph Alfred R. Mele das Problem auf neue und unterhaltsame Art näher: in Form eines Gesprächs unter Studierenden. Eine perfekte Einführung in die Willensfreiheitsdebatte und die damit verbundenen Grundfragen der Philosophie.


weitere Informationen »
Pierre Rosanvallon: Die Gesellschaft der Gleichen
Cover: Die Gesellschaft der Gleichen Pierre Rosanvallon
Die Gesellschaft der Gleichen
suhrkamp taschenbuch wissenschaft
Euro 20,00 [D]

Warenkorb Button

Pierre Rosanvallon spannt ein sozial- sowie begriffsgeschichtliches Panorama der Gleichheitsvorstellungen vom späten 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart auf. Und er diagnostiziert einen Riss, der durch die Demokratien der westlichen Welt geht: Immer größer werdende Einkommensunterschiede setzen das soziale Band unter Spannung. Hierin liegt die größte Gefahr für die Demokratie.


weitere Informationen »
 
Zum Abbestellen des Newsletters oder zum Ändern Ihrer Daten klicken Sie bitte hier ».

Suhrkamp Verlag
Pappelallee 78-79
10437 Berlin
Tel.: 49-30-740744-0
Internet: www.suhrkamp.de

Suhrkamp Verlag AG
Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRB 163774 B, UID DE114110089
Vorstand: Dr. Jonathan Landgrebe
Aufsichtsrat: Ulla Unseld-Berkéwicz (Vorsitzende), Dr. Rachel Salamander (stv. Vorsitzende), Sylvia Ströher

Insel Verlag
Pappelallee 78-79
10437 Berlin
Tel.: 49-30-740744-0
Internet: www.suhrkamp.de

Insel Verlag Anton Kippenberg GmbH & Co. KG, Berlin
Amtsgericht Berlin Charlottenburg, HRA 45000 B
Persönlich haftender Gesellschafter:
Insel Verlag Verwaltungs-GmbH
Geschäftsführer: Dr. Jonathan Landgrebe
Amtsgericht Charlottenburg HRB 148812 B
USt-ID-Nummer: DE114109865

 

Die in diesem Newsletter veröffentlichten Informationen werden von uns sorgfältig auf ihre Korrektheit überprüft. Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Inhalte. Ansprüche wegen Schäden materieller oder ideeller Art, die durch die Nutzung der hier abrufbaren Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen.


Wir erklären hiermit, daß zum Zeitpunkt einer Linksetzung zu fremden Internetseiten keine illegalen Inhalte auf diesen Seiten erkennbar waren. Auf nachträgliche Änderungen haben wir keinen Einfluß. Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von den Inhalten der verknüpften Seiten.