Simona Sabato

Simona Sabato

AIR

AIR ist kein Zukunftsstück, AIR ist die rasend schnell mutierte Gegenwart. Es geht los an einem sommerversmogten Tag in der Stadt. Eine Freundin besucht die andere. Noch herrscht nur die Empfehlung, das Auto stehen zu lassen. Kurz danach wird das Autofahr ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

3 Damen, 3 Herren

UA: Frei zur Uraufführung

Dominik Busch

Dominik Busch

Die Beflissenen

Ein Auftrag, kurz vor Feierabend, der durchtelefoniert wird, an die Köchin und an den Chauffeur: Der Kunde ist durch ein unverhofftes politisches Machtwort freigesprochen. Er ist im Anflug, mit dem Hubschrauber. Er will feiern. Er braucht ein Sieben-Gänge ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

1 Dame, 1 Herr

UA: Frei zur Uraufführung

Gesine Schmidt

Gesine Schmidt

Begehren

Internetdating, polyamore Beziehungen, Casual Sex oder Freundschaft plus sind schon längst gesellschaftsfähig, und spätestens seit dem immensen Erfolg von Fifty Shades of Grey ist auch BDSM-Sex in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Es mangelt nicht an ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

Eine doku-fiktionale Feldforschung

UA: Staatstheater Mainz, Koproduktion mit Les Théâtres de la Ville de Luxembourg
03.12.2016
Regie: Brit Bartkowiak

Konstantin Küspert

Konstantin Küspert

believe busters

Paul, aufgewachsen in einem streng pietistischen Elternhaus, hat eine Erfindung gemacht, mit der er die Geschichte der Menschheit wird umschreiben können. Pauls Maschine ermöglicht Reisen durch die Zeiten, und Paul nutzt diese, um zu religiös fundierten A ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

UA: Landestheater Tübingen
25.02.2017
Regie: Dorothea Schroeder

Simona Sabato

Simona Sabato

co-star (küss deinen Ellbogen)

Zwei Frauen, die eine jung, die andere sehr jung, treffen in einem Film als Figuren aufeinander. Am Anfang der Dreharbeiten steht ein inszenierter, hart erarbeiteter Blick über die Schulter: Sie sehen sich ein erstes Mal, zufällig, und sind entflammt. Ein ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

3 Damen, 3 Herren

UA: Frei zur Uraufführung

Miroslava Svolikova

Miroslava Svolikova

Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt.

Europa war einmal. In einem futuristischen Museum stehen Reliquien aus einer Zeit, in der Mauern eine Rolle gespielt haben, Verträge, abgekaute Kugelschreiber, mit denen Verträge unterzeichnet wurden, oder die »scheue Institution«. Und das Hologramm ist d ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

UA: Schauspielhaus Wien
12.01.2017
Regie: Franz-Xaver Mayr

Konstantin Küspert

Konstantin Küspert

europa verteidigen

Europa heißt das schöne Mädchen, das vom Göttervater Zeus aus dem Libanon über das Meer entführt und am Strand von Kreta brutal geschändet wird und der Aphrodite angesichts von Europas Hoffnungslosigkeit eine große Zukunft voraussagt: »Glaub an die Zukunf ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

2 Damen, 3 Herren

UA: ETA Hoffmann Theater Bamberg
09.10.2016
Regie: Cilli Drexel

Noah Haidle

Noah Haidle

Für immer schön

Cookie Close ist die geborene Kosmetikverkäuferin. Mit Rollkoffer und Stöckelschuhen zieht sie von Haus zu Haus im Vorort von Grand Rapids und spult ihre Verkaufsfloskel ab: »Hallo, mein Name ist Cookie Close. Als ich ein kleines Mädchen von knapp sechs J ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

Originaltitel: Everything Beautiful

3 Damen, 2 Herren

UA: Frei zur Uraufführung

Dominik Busch

Dominik Busch

Das Gelübde

Tim, ein junger Arzt, sitzt in einem Flugzeug, das abstürzt. Auf dem Rückflug von einer afrikanischen Megacity zurück ins mitteleuropäisch stabilisierte Leben zu Hause. Im Moment der Panik legt er ein Gelübde ab: Wenn er den Absturz überleben sollte, geht ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

UA: Deutsches Theater Berlin
24.06.2016
Regie: Lily Sykes

Martin Heckmanns

Martin Heckmanns

Glänzende Aussichten

Der Chor der Söhne, geboren kurz nach den gesellschaftlichen Umbrüchen von 1989 befragt den Chor der Mütter nach den Umständen seiner Zeugung: Was sie sich damals eigentlich gedacht hatten, als sie Kinder zeugten. Und die Mütter geben offen zu, hätten sie ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

UA: Theater im Kunstquartier der Universität Mozarteum
22.04.2016
Regie: David Czesienski

Miroslava Svolikova

Miroslava Svolikova

die hockenden

Sie hocken in Pfützen, im Moder, in einer Mulde, und schwer ist es ihnen, sich daraus zu erheben. Sie waren immer schon da und sind es noch. Und gut, dass es sie gibt, sonst wüsste man nicht, was geschieht, auch wenn nichts geschieht, so braucht es doch j ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

UA: Burgtheater Wien
13.04.2016
Regie: Alia Luque

Stephan Kaluza

Stephan Kaluza

Die Implosion des aufgebauten Feldes

Das zehnteilige Episodenstück stellt seine Protagonisten in alltäglichen Umgebungen vor; eine Bank im Park, Tische im Restaurant und in Cafés, ein zufälliger Blick in eine Talkshow. Und ebenso normal hören sich anfangs die Gespräche an, bis sich Störungen ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

10 Komödien

UA: Frei zur Uraufführung

 

Akin E. Sipal, Selen Kara

Istanbul

Was wäre, wenn das Wirtschaftswunder nicht in Deutschland, sondern in der Türkei stattgefunden hätte? Der kranke Mann am Bosporus wäre Geschichte und das immense Wachstum hätte akuten Arbeitskräftemangel zur Folge. Der türkische Staat hätte Tausende Deuts ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

Ein Liederabend

UA: Theater Bremen
19.12.2015
Regie: Selen Kara

Akin E. Sipal

Akin E. Sipal

Kalami Beach

Kalami Beach ist ein Traumstrand auf Korfu. Und »Korfu ist eine epische Insel und hier herrscht episches Licht«. In diesem flirrenden Licht am Inselrand Europas lässt Akin E. Sipal seine beiden Figuren in bewusster Schicksalhaftigkeit aufeinander prallen: ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

1 Dame, 2 Herren

UA: Nationaltheater Mannheim
24.09.2016
Regie: Tarik Goetzke

 

Henrik Ibsen

Die Komödie der Liebe

Henrik Ibsen (1828-1906), »Ahnherr des modernen Dramas«, schrieb sein neuntes vollständiges Theaterstück, entstanden im Sommer 1862 und damit vor dem Meisterwerk Peer Gynt (1867) und weit vor seinen realistischen Gesellschaftsdramen von Stützen der Gesell ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

5 Damen, 5 Herren

Thomas Köck

Thomas Köck

kudlich (eine anachronistische puppenschlacht)

Wo es Macht gibt, regt sich Widerstand. Und den Widerstand der Bauern gegen die Obrigkeit stachelte 1848 im Kaisertum Österreich Hans Kudlich an. Mit 25 Jahren zog er als jüngstes Mitglied in den österreichischen Reichstag ein. Im Juni 1848 legte er den G ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

(teil eins der kronlandsaga)

2 Damen, 3 Herren

UA: Schauspielhaus Wien
25.11.2016
Regie: Marco Štorman

Jörn Klare

Jörn Klare

Melken

Ein alter Mann sitzt auf gepackten Koffern am Fenster seines Hauses. Das Dorf im Osten der Republik, in dem er sein Leben als Melker verbracht hat, soll er verlassen und zu seiner Adoptivtochter in den Westen ziehen. Denn für einen Platz im Heim reicht se ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

UA: Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar
18.11.2016
Regie: Hasko Weber

Mehdi Moradpour

Mehdi Moradpour

mumien. ein heimspiel

Alle haben sie eine Art Beziehung zu Mamal. Zu Mamal, dem ehemaligen Angehörigen des Paramilitärs, dem Soldaten, dem Folterer vom Dienst, dem Gefolterten, dem Geliebten, dem Fluchthelfer, dem »scheinschwulen Kommunistenaraber«, dem Flüchtling. Nur ist Mam ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

2 Damen, 3 Herren

UA: Theater Konstanz
09.04.2016
Regie: Andreas Bauer

Gesine Schmidt

Gesine Schmidt

Die Nutznießer

Im Auftrag des Deutschen Theaters in Göttingen hat Gesine Schmidt über den Prozess der »Arisierung« in Göttingen recherchiert und dabei Tausende Seiten von Akten, Protokollen und Zeitzeugenberichten gesichtet und zu einem szenischen Text verdichtet, der d ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

"Arisierung" in Göttingen

UA: Deutsches Theater Göttingen
14.01.2017
Regie: Marcus Lobbes

Marjana Gaponenko

Marjana Gaponenko

Eine Post-Sowjetische Dramolett-Trilogie

Marjana Gaponenko hat aus ihrer Wahlheimat Wien einen distanzierten und doch vertrauten Blick auf die Ukraine, das Land, in dem sie geboren wurde. Dieses Land, das wie kein anderes dieser Größe so zerrissen bleibt zwischen der Russischen Föderation und Eu ...
mehr zum Bühnenstück »
Neu

3 Damen, 4 Herren

UA: Frei zur Uraufführung