(215) 1, 2, 3, ... 20, 21, 22 
Mikrogramme

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag, 13–17 Uhr

Eintritt frei, mit Begleitpublikation

Führungen auf Anfrage

Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Literaturarchiv der Schweizerischen Nationalbibliothek sowie mit Peter Erismann und Gerhard Blättler.

Robert Walser-Zentrum

Marktgasse 45
3011 Bern
Arno Schmidt

Ausstellungseröffnung: »Arno Schmidt 100«
Kuratoren: Susanne Fischer, Friedrich Forssman, Petra Lutz, Bernd Rauschenbach
Gestaltung: Friedrich Forssman

Bomann Museum

Schloßplatz 7
29221 Celle
Arno Schmidt

Ausstellungseröffnung: »Arno Schmidt, Bargfeld. 2200 Fotografien«
Kuratoren: Susanne Fischer, Friedrich Forssman, Petra Lutz, Bernd Rauschenbach
Gestaltung: Friedrich Forssman

Arno Schmidt Stiftung

Unter den Eichen 13
29351 Bargfeld
Ingrid Lausund
Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46 / 48
16303 Schwedt/Oder
Panischer Frühling

Anlässlich ihrer Auszeichnung mit einem Anerkennungsbeitrag des Kantons Zürich liest Getrud Leutenegger aus ihrem Roman Panischer Frühling. Weiterhin lesen die ebenfalls ausgezeichneten Autoren Jürg Schubiger und Daniel Mezger

Moderation: Hazel Brugger

Gasthof Hirschen, Belle Epoque Saal

Untergass 28
8193 Eglisau
Gebete für die Vermissten

Jennifer Clement liest aus Gebete für die Vermissten
Moderation und Übersetzung: Angela Spizig
Lesung des deutschen Textes: Maria Schrader

Im Rahmen des »Harbour Front Literaturfestivals«

St. Katharinen

Katharinenkirchhof 1
20457 Hamburg
Euromaidan

Andruchowytsch nimmt das Motto „Zorn“ des diesjährigen Festivals „Literatur Jetzt!“ wörtlich und spricht und liest über die Liebe, die Ukraine und die mächtigen Banditen.

Staatsschauspiel, kleines Haus 3

Glacisstr. 28
01099 Dresden
Vielleicht Esther

Im Rahmen der »Brugger Literaturtage«
Katja Petrowskaja liest aus Vielleicht Esther.

Salzhaus
Schulthessallee
5200 Brugg
1, 2, 3, ... 20, 21, 22 

Besuchen Sie unser Veranstaltungs-Archiv:

--->