RAIN DOGS
 

Unruhen bekämpfen, Herzschmerz und Fälle aufklären, die aber nicht vor Gericht gebracht werden dürfen, darin ist Sean Duffy als katholischer Bulle in Nordirland inzwischen Spezialist.


Die Journalistin Lily Bigelow wird im Hof von Carrickfergus Castle, wo sie sich allem Anschein nach über Nacht hat einschließen lassen, tot aufgefunden. Selbstmord, glaubt man, aber ein paar Dinge geben Sean Duffy zu denken, und er weigert sich, es dabei zu belassen. Duffy findet heraus, dass Bigelow an einer verheerenden Enthüllung in Sachen Korruption und Amtsmissbrauch innerhalb der höchsten Regierungskreise Großbritanniens und darüber hinaus gearbeitet hat. Und so sieht er sich mit zwei schwerwiegenden Problemen konfrontiert: Wer hat Lily Bigelow umgebracht? Und was wollte er oder sie damit vertuschen?
 

 

 

 

Adrian McKinty spricht über das »locked room mistery«

Pressestimmen zu Rain Dogs

»McKintys Duffy-Reihe gehört zu den besten Serien, die die Kriminalliteratur aktuell zu bieten hat.«
Hanspeter Eggenberger, Tages-Anzeiger
»Adrian McKinty spinnt eine ziemlich raffinierte, vielschichtige Handlung ... ein eindrucksvolles Abbild der Zeit.«
Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau
»Adrian McKintys Serie um den katholischen Polizisten Sean Duffy im protestantischen Belfast der turbulenten 1980er-Jahre ist wohl die herausragendste Krimireihe des vergangenen Jahrzehnts.«
Peter Huber, Die Presse
»Adrian McKintys neuer Roman Rain Dogs mit Sean Duffy ist ein echter Höhepunkt der Serie.«
Hessische / Niedersächsische Allgemeine
»Rain Dogs ... ist toll zu lesen und bringt Duffy schon auf den ersten Seiten ins Schwitzen.«
Katharina Schmitz, der Freitag
»Brisant, realistisch, mit Moral-Askese.«
WK, Kleine Zeitung, Graz
»Ein Krimi für gehobenere Ansprüche!«
Tanja Bergold, Buchprofile/Medienprofile Jg. 62/ 2017, Heft 2
»Es ist wirklich bemerkenswert, wie Adrian McKinty einfach nicht nachlässt und Jahr für Jahr einen Krimi veröffentlicht, der zum besten gehört, was die internationale Krimiszene so zu bieten hat … Auch Rain Dogs stellt dabei keine Ausnahme dar. Ein weiteres Highlight dieses Autors – unbedingt anschaffen!«
Marius Müller, ekz Bibliotheksservice 2017/10
»Eine der ganz großen Krimiserien. Brillant!«
The Sun
»Genialere Krimiliteratur als mit den Romanen von Adrian McKinty kann man definitiv nicht in die Hände kriegen.«
Susann Fleischer, literaturmarkt.info

Kommentare zu Rain Dogs

(9)
Das Thema des verschlossenen Raums aus ›Die verlorenen Schwestern‹ wird noch einmal aufgegriffen. Es entsteht eine wunderbare Geschichte über Treue, Freundschaft und Verrat, wie immer, auch verbunden mit den lesenswerten Lebensproblemen des Sean Duffy. Ein wirklich interessanter moderner Kriminalroman der den Vergleich mit den Klassikern nicht zu scheuen braucht.
Reiner Girstl
Auch der fünfte Fall für Detective Inspector Sean Duffy weiß gänzlich zu überzeugen und Adrian McKinty gelingt mit ›Rain Dogs‹ das seltene Kunststück, gleichermaßen eine eigenständige Geschichte zu erzählen und sich dennoch auf die vorangegangenen Ereignisse zu stützen.
Wulf Bengsch, medienjournal-blog.de
Adrian McKinty läßt Personen, Orte und die ganze Atmosphäre lebendig werden. Zudem schafft er es, einen bis zum Schluß zu fesseln. Klare Leseempfehlung von mir.
Susi
Hut ab vor dem Autor, er hat es wirklich geschafft, mit Duffy einen ganz besonderen Charakter zu erfinden. Ich mag diesen Protagonisten sehr, bei seinen Gedankengängen musste ich nicht nur einmal laut auflachen und ich habe auf jeder Seite mit ihm mitgefiebert.
chipie2909
Als eine begeisterte Leserin der Buchreihe um Sean Duffy habe ich mit Spannung auf ›Rain Dogs‹ gewartet. Das Warten hat sich gelohnt. Am Ende des Buches war ich traurig, dass es aus war, ich hätte noch viele Stunden weiter in dem Buch versinken können.
Ilona
Mir gefällt es, wie dieser Kriminalfall in das politische Zeitgeschehen eingebunden ist. Das macht die Geschichte sehr authentisch und sorgt zusätzlich für Spannung, dabei ist der Fall ohnehin schon sehr spannend und rätselhaft.
Ein fesselnder Kriminalroman mit einer ganz besonderen Atmosphäre, den ich nur empfehlen kann.
leseratte1310
Ein fesselnder Kriminalroman mit einer ganz besonderen Atmosphäre, den ich nur empfehlen kann.
leseratte1310
Adrian McKinty haut einen vom Hocker.
Ian Rankin
Vergnüglich und augenöffnend
Val McDermid
 

Aus dem Englischen von Peter Torberg

D: 9,95 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 16.04.2018
suhrkamp taschenbuch 4868
Taschenbuch, 404 Seiten
ISBN: 978-3-518-46868-5
Auch als eBook erhältlich

Im Original erschienen unter dem Titel Rain Dogs (Serpent's Tail).

Preise für »Rain Dogs«

Edgar Allan Poe Award 2017