Andreas Izquierdo

Andreas Izquierdo
© Jürgen Bauer

Andreas Izquierdo, geboren 1968, ist Schriftsteller und Drehbuchautor. Er veröffentlichte u. a. den Roman König von Albanien (2007), der mit dem Sir-Walter-Scott-Preis für den besten historischen Roman des Jahres ausgezeichnet wurde, sowie den Roman Apocalypsia (2010), der den Lovelybooks-Leserpreis in Silber für das beste Buch 2010 erhielt und zum Buch des Jahres bei Vorab-lesen.de gewählt wurde. Zuletzt erschienen von ihm die Romane Das Glücksbüro (2013), Der Club der Traumtänzer (2014) sowie Romeo & Romy (it 4575).

Preise

Kammweg-Literaturpreis 2018

03.05.2018

Für seinen Roman Romeo und Romy erhält Andreas Izquierdo den zweiten Hauptpreis des Kammweg-Literaturpreises 2018. Eine 5-köpfige Fachjury entschied über die 21 Werke, die entsprechend der Ausschreibung thematisch elementar auf das Erzgebirge Bezug nehmen oder von Autoren und Autorinnen stammen, die ihren Hauptwohnsitz im Erzgebirge haben.