Bledar Kola

Bledar Kola
© Manuel Krug

Bledar Kola ging mit 15 Jahren nach London und verdiente sein Geld als Tellerwäscher in einem japanischen Restaurant. Dann machte er eine Ausbildung zum Koch und arbeitete u. a. im legendären Noma in Kopenhagen und im Fäviken im schwedischen Järpen. 2016 eröffnete er in Tirana sein Lokal Mullixhiu, das inzwischen Gourmets aus aller Welt anzieht.

Zuletzt erschienen

Pressestimmen

»Bledar Kola gehört zu den wichtigsten Köchen der Welt.«

essen & trinken

»In Albanien findet gerade eine kulinarische Revolution statt und Bledar Kola hat sich internationalen Ruhm erkocht.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Kommentieren

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)