Eleonore Büning

Eleonore Büning, geboren 1952 in Frankfurt am Main, studierte Musikwissenschaften sowie Theater- und Literaturwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Promotion über frühe Beethovenrezeption („Wie Beethoven auf den Sockel kam“, 1992). Schreibt seit Mitte der achtziger Jahre als freie Musikjournalistin für Funk und Zeitung, arbeitet seit 1994 als Redakteurin im Feuilleton der „Zeit“, seit 1997 als Redakteurin der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Nebenbei moderiert sie gelegentlich immer noch das „Schallplattenprisma“ im SWR und das „Klassikforum“ im WDR.

Kommentieren

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)