Henriette Kohlrausch

Henriette Kohlrausch wurde am 12. Juli 1781 in Hannover als Tochter des Geheimen Finanzrats Johann Wilhelm Eichmann und seiner Frau Male Eichmann geboren. Sie war vielseitig gebildet, insbesondere auf naturwissenschaftlichen Gebieten wie dem der Botanik. 1815 heiratete sie den Geheimen Obermedizinalrat Heinrich Kohlrausch († 1826) und lebte in Berlin und später in Hannover als Gesellschafts- bzw. Hofdame der Herzogin Friederike von Mecklenburg-Strelitz, Königin von Hannover. Am 07. November 1842 verstarb Henriette Kohlrausch in Hannover.

Zuletzt erschienen

Kommentieren

Weitere Informationen

Druckversion (PDF)