Paul Mason

Paul Mason
© Jürgen Bauer

Paul Mason, geboren 1960 in Leigh, ist ein englischer Autor und vielfach ausgezeichneter Fernsehjournalist. Er arbeitete lange für die BBC und Channel 4 News und schreibt regelmäßig für den Guardian.

Preise

Erich Fromm-Preis 2020

10.02.2020

Der Autor und Journalist Paul Mason erhält den mit 10.000 Euro dotierten Erich Fromm-Preis. Der Preis wird jährlich von der Internationalen Erich-Fromm-Gesellschaft an Personen verliehen, die »mit ihrem wissenschaftlichen, sozialen, gesellschaftspolitischen oder journalistischen Engagement Hervorragendes für den Erhalt oder die Wiedergewinnung humanistischen Denkens und Handelns im Sinne Erich Fromms geleistet haben bzw. leisten.«

Masons Kritik an wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Missständen sei von einem »leidenschaftlichen Engagement für Humanismus« geprägt und stehe somit in der Tradition von Erich Fromm, begründete die Jury ihre Entscheidung.  

Deutscher Wirtschaftsbuchpreis (Shortlist) 2016

12.08.2016

Paul Mason steht mit seinem Buch Postkapitalismus auf der Shortlist des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises 2016.

Der Preis wird vom Handelsblatt, der Frankfurter Buchmesse und der Investmentbank Goldmann Sachs vergeben, um unter dem Motto »Wirtschaft verstehen« Wirtschaftsliteratur zu fördern. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.