Sema Kaygusuz

Sema Kaygusuz, geboren 1972 in Samsun, studierte von 1990 bis 1994 in Ankara, wo sie auch Theater spielte und für den Rundfunk arbeitete. Sie veröffentlichte mehrere Bände mit Erzählungen, die mit Preisen bedacht wurden, bevor 2006 ihr erster Roman Wein und Gold erschien und überaus lobend aufgenommen wurde.

Preise

Coburger Rückert-Preis 2016

12.01.2016

Die türkische Autorin Sema Kaygusuz wird mit dem Coburger Rückert-Preis 2016 ausgezeichnet. »Sema Kaygusuz' Prosa ist musikalisch, eindringlich, bildhaft und dennoch gut verständlich«, heißt es in der Begründung der Jury.

Der Preis wird alle drei Jahre an Schriftsteller aus dem arabischen, iranischen, afghanischen, türkischen und indischen Sprachraum vergeben und ist mit 7.500 Euro dotiert.