Isabel Allende
Aphrodite – Eine Feier der Sinne

Mit zahlreichen farbigen Abbildungen Aus dem Spanischen von Lieselotte Kolanoske Illustrationen von Robert Shekter Rezepte von Panchita Llona
Leseprobe » Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

Erschienen: 21.10.2013
insel taschenbuch 4266, Taschenbuch, 329 Seiten
ISBN: 978-3-458-35966-1

Ein Genuss für alles Sinne

Aphrodite ist ein Zeugnis der reinen Lebensfreude. Im Zeichen der Göttin der Liebe eröffnet uns Isabel Allende eine wahrhafte ›Feier der Sinne‹. Spielerisch, übermütig und keck preist sie Bett- und Tafelfreuden, führt uns ein in die Welt der Genüsse und erzählt von ihren höchstpersönlichen Erfahrungen auf diesem schier unerschöpflichen Gebiet. Der Band versammelt erotische Geschichten aus Orient und Okzident, anregende Bilder, Gedichte und Anekdoten, aber auch poetische Beschreibungen der aphrodisischen Wirkung von Gerüchen und Gewürzen. Dazu eine Fülle erprobter oder auch gewagter Rezepte der großen Köchin Panchita, die nicht zufällig Isabel Allendes leibliche Mutter ist.

Neu ausgestattet im größeren Format, außerdem reich illustriert und mit vielen Rezepten.

 

Aus dem Buch

»Ich kann die Erotik nicht vom Essen trennen, und ich sehe auch keinen Grund, warum ich es tun sollte, im Gegenteil.«

Kommentieren