Anna Katharina Hahn
Aus und davon - Roman

Leseprobe » Bestellen »


D: 24,00 €
A: 24,70 €
CH: 34,50 sFr

NEU
Erschienen: 18.05.2020
Gebunden, 308 Seiten
ISBN: 978-3-518-42919-8
Auch als eBook erhältlich

SPIEGEL-Bestseller

Inhalt

Um Himmelswillen, wo bleibt der Junge? Als ihr kleiner Enkel Bruno nicht zum Essen kommt, meint Elisabeth, die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren. Ihre Tochter Cornelia hat sich von ihrem Mann getrennt und nimmt eine »Auszeit« in Pennsylvania. Stella, Brunos hinreißende ältere Schwester, treibt sich mit ihren Peers irgendwo in der Stadt herum. Und Bruno ist einfach weg. Unerreichbar. Einmal noch wollte Elisabeth Verantwortung übernehmen, Cornelia vier Wochen lang alles abnehmen, ohne Wenn und Aber. Doch seit dem Schlaganfall ihres Mannes ist der alte Schwung hin, und helfen kann ihr keiner.

Anna Katharina Hahn entfaltet ein weites Panorama zwischen den Generationen, die einander immer weniger zu sagen haben. Da sitzt Elisabeth mit ihren Enkeln in Stuttgart, dessen Überfluss nicht mehr zu den Nöten der Menschen in ihrer Umgebung zu passen scheint. Auf der anderen Seite meldet sich ihre Tochter aus dem flirrenden Manhattan oder den Weiten eines provinziellen Hinterlands. Durch Bilder und Textnachrichten, die um die halbe Welt geschickt werden, scheint das alles irgendwie zusammenzuhängen. Doch was nützt das, wenn ein Kind nicht nach Hause kommt? Aus und davon ist der Familienroman des 21. Jahrhunderts.

Pressestimmen

»Ein stilles, aufmerksames, lebenskluges Buch.«

Welt am Sonntag

»Das macht Anna Katharina Hahns subtile Kunst aus: Es geht nicht darum, die Menschen zu durchschauen, sondern sie wirklich zu sehen. Auch in Aus und davon werden mit grossartiger Detailschärfe eher Gewohnheiten beschrieben als Eigenschaften. ... Wer in hundert Jahren etwas über das deutsche Familienleben erfahren will, etwas darüber, wie es einmal war, der lese dann Aus und davon

Paul Jandl, Neue Zürcher Zeitung

»Mit Aus und davon hat Anna Katharina Hahn einen kunstvoll komponierten Familienroman vorgelegt, klug und durchdacht.«

Theresa Hübner, SWR 2

»Je ge­nauer man sich in die fein gezeichneten Details und charakteristischen Zufallig­keiten dieser in raffinierten Perspektiv­wechseln entfalteten kleinen Welt rund um die Ostendstraße vertieft, desto stau­nenswerter erscheint die thematische Fülle, die Anna Katharina Hahn mit beiläufi­ger Grazie organisiert.«

Stefan Kister, Stuttgarter Zeitung

Veranstaltungen

Kommentieren