Miranda Beverly-Whittemore
Bittersweet - Roman

Aus dem amerikanischen Englisch von Anke Caroline Burger
Leseprobe » Bestellen »


D: 14,99 € *
A: 15,50 €
CH: 21,90 sFr

Erschienen: 07.03.2015
insel taschenbuch 4370, Klappenbroschur, 418 Seiten
ISBN: 978-3-458-36070-4
Auch als eBook erhältlich

The New York Times Bestseller

Inhalt

Ev Winslow ist reich, beliebt und wunderschön. Alles, was ihre College-Zimmergenossin Mabel nicht ist. Umso mehr freut sich Mabel, als Ev sie einlädt, den Sommer mit ihr in Bittersweet zu verbringen, ihrem eigenen Ferienhäuschen auf dem Landsitz der Winslows in Vermont. Mabel genießt die windzerzausten Segeltörns, das mitternächtliche Schwimmen, Sommerfeste unterm Sternenhimmel, an dem ein Feuerwerk strahlt. Bevor sie weiß, wie ihr geschieht, hat sie alles, wovon sie je geträumt hat: Freunde, die erste Liebe, und zum ersten Mal in ihrem Leben das Gefühl, dazuzugehören. Doch auf die ungetrübten, flirrenden Tage fällt ein Schatten, als Mabel eine schreckliche Entdeckung macht, und sie entscheiden muss, ob sie aus dem Paradies vertrieben werden will – oder die dunklen Geheimnisse der Familie bewahrt, um endlich eine der ihren zu werden.

Eine strahlende Familie, die das eigene Dunkel in den Abgrund reißen kann: Bittersweet erzählt von einer scheinbar idyllischen, glamourösen Welt und dem Wunsch einer Außenseiterin, Teil dieser Welt zu sein. Um jeden Preis.

Im Original erschienen unter dem Titel Bittersweet (Crown Publishing Group, a division of Random House, Inc.).

Alle Kommentare

»Die Handlung steigert sich im Spannungsbogen immer weiter bis am Ende alle Geheimnisse gelüftet sind. Dabei lässt Miranda Beverly- Whittemore ihr ganzes literarisches Talent spielen und führt den Leser auf eine Reise zwischen Faszination und böser Realität ... ›Bittersweet‹ ist ein wunderschöner Roman mit Einblicken in die menschliche Seele. Die Geschichte lebt durch die literarische Ausdrucksfähigkeit der Autorin und ist eine Empfehlung für Freunde von Familiengeheimnissen.«
sommerlese, vorablesen.de, 13.08.2015
»Ein psychologisches Verwirrspiel, welches sich immer mehr in einen Thriller der Extraklasse verwandelt, der auf eine glanzvolle und subtile Spannung setzt. Für mich eines der besten und raffiniertesten Bücher des Genres, in den letzten Jahren, welches mit einer atmosphärisch dichten Geschichte und einem intelligenten Erzählstil zu überzeugen weiß. Eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne!«
Leserin95, vorablesen.de, 13.08.2015
»Ich werde mir auf jeden Fall weitere Bücher der Autorin kaufen, wenn es welche gibt. Mir hat es sehr gut gefallen.«
Melody73, vorablesen.de, 13.08.2015
»Zunächst möchte ich ein paar Worte über das Cover verlieren, welches mir ausnehmend gut gefällt. Selten hat ein Coverbild so gut zum Inhalt des Buches gepasst wie bei ›Bittersweet‹. Ich jedenfalls hatte beim Lesen jedes Mal, wenn von dem Anwesen der Winslows die Rede war, das Haus am See vom Cover vor Augen. So war mein Kopfkino noch intensiver als sonst. Perfekt gemacht!«
DarkReader, vorablesen.de, 13.08.2015
»Dieser Roman ist wie ein langer heißer Sommer, er plätschert sorgenfrei vor sich hin, seine Seiten sind ausgefüllt mit Familienfesten, baden im Meer, Cocktails am Strand und unbeschwerten Flirts ... Und wenn sich zum Ende hin die Ereignisse überschlagen, kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen.«
Manuela Hahn, 07.06.2015
»Das Buch steckt voller Wendungen, Doppelmoralen, spannender Charaktere. Die Atmosphäre, die im Buch erzeugt wird, wechselt immer wieder, sodass man als Leser Mabels Stimmungswechsel am eigenen Leib miterlebt. So ist man als Leser mal euphorisch, kann Mabels Tatendrang nachvollziehen und mitfühlen, dann ist man unsicher, wütend oder entsetzt.
Das Buch ist sehr packend geschrieben und man kann sich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen.«
warmersommerregen.wordpress.com, 21.05.2015
»Für alle die sich gerne auf die Suche nach Familiengeheimnisse machen und zudem interessante Charaktere und ein tolles Drumherum mögen, für diese ist dieses Buch meiner Meinung nach das Richtige.
Perfekt eignet sich ›Bittersweet‹ als Urlaubslektüre.
Weiterhin werde ich mir die Autorin notieren und auf mehr von ihr warten.«
Andrea, leseblick.blogspot.de, 09.05.2015
»Ein Buch fürs Herz und die perfekte Urlaubslektüre.«
LeseBlick, 09.05.2015
»Ich fand das Buch super! Es ist auf eine ganz bestimmte Weise super spannend und total schön! Und ich liebe das Cover!«
Zwinkerling, 04.05.2015
»Miranda Beverly-Whittemore ist ein Name, den ich mir merken werde, und ich kann dieses Buch nur wärmstens weiterempfehlen.«
Erika Witt, 16.03.2015
»Mich hat ›Bittersweet‹ absolut überzeugt: Eine außergewöhnliche Protagonistin, eine spannende und fesselnde Geschichte vor der atemberaubenden Kulisse eines weitläufigen Anwesens in außergewöhnlicher Natur. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen ...«
Christiane Petra, 09.03.2015
»Die Prosa, die Dialoge und die Fähigkeit der Autorin, ein Bild von diesem Märchen zu malen, sind alle außergewöhnlich. Miranda Beverly-Whittemore schreibt in einem ruhigen Rhythmus. Ihre Beobachtungen sind in jeder Beziehung perfekt.«
Jules Barrois, barrois.de, 09.03.2015
»Eine Geschichte, die beginnt wie eine leichte Sommerbrise, und sich dann zu einem Orkan steigert.
Es ist der ewige Kreislauf von Liebe und Freundschaft, der immer wieder von Verrat und dunklen Geheimnissen
unterbrochen wird.
Ich Wünsche diesem Buch eine goße Leserschaft!!!«
G. Lips, 07.03.2015
»Durch die knackigen kurzen Kapitel liest sich das Buch locker zwischendurch und wer ein Faible für außergewöhnliche Namen hat wird hier mit Sicherheit noch das ein oder andere für sich entdecken.«
Rena, analogzweinull.blogspot.de, 07.03.2015
»... Atemlos habe ich dieses Buch verschlungen.
Die Hauptfigur Mabel erinnert mich in vielen Punkten an mich selbst in dem Alter und meinem brennenden Wunsch irgendwo ›dazu‹ zu gehören... Außerdem finde ich, dass sich Ihr Verlag sehr zum Vorteil verändert hat.
Inzwischen gibt es alltagstaugliche Titel, die ich als Buchhändler einem breiten Publikum empfehlen kann, die trotzdem sowohl stilistisch als auch inhaltlich hohen Ansprüchen gerecht werden.««
Heike, erlesen.ch, 07.03.2015
»›Bittersweet‹ ist ein unglaublicher Roman voller Spannung, Geheimnissen und Überraschungen! Ich habe mich teilweise gefühlt als sei ich selbst zu Gast bei den Winslows! Ein echter Knaller fürs Frühjahr.«
Iris Schneider, Thalia Buchhandlung, Mannheim, 06.03.2015

Kommentieren