Ruth Benedict
Chrysantheme und Schwert - Formen der japanischen Kultur

Aus dem Amerikanischen von Jobst-Mathias Spannagel. Mit einem Vorwort von Ezra F. Vogel. Mit einem Glossar
Bestellen »


D: 18,00 €
A: 18,50 €
CH: 25,90 sFr

Erschienen: 31.07.2006
edition suhrkamp 2014, Taschenbuch, 280 Seiten
ISBN: 978-3-518-12014-9

Inhalt

Ruth Benedict (1887-1948), die neben Margaret Mead als die einflußreichste Kulturanthropologin des 20. Jahrhunderts gilt, untersucht in dieser Studie die Persönlichkeit, die Denkmuster, das Wertesystem und die Handlungsnormen der Japaner. Sie versucht, die japanischen Prämissen über die »richtige« Lebensführung aufzuzeigen und auf welche Weise diese sich in der Familie, in Wirtschaft, Religion und Politik manifestiert haben.
Im Original erschienen unter dem Titel The Chrysanthemum and the Sword. Patterns of Japanese Culture (Houghton Mifflin Company, Boston).

Kommentieren