Johanna Schreiber
Das Beste, was mir je passiert ist - Roman

Aus dem Schwedischen von Franziska Hüther
Leseprobe »


D: 10,95 €
A: 11,30 €
CH: 16,50 sFr

Gepl. Erscheinen: 14.12.2020
insel taschenbuch 4819, Taschenbuch, 445 Seiten
ISBN: 978-3-458-68119-9

Inhalt

Den Krabbelkurs hat Ermina sich irgendwie anders vorgestellt: Alle Kinder dort scheinen perfekt, und die anderen Mütter selig vor Glück. Wie passt sie da rein, die zwar auch glücklich, aber manchmal ziemlich ratlos ist?

Freddie wollte eigentlich schon längst wieder etwas posten, schließlich warten ihre Follower darauf, dass sie ihr süßes Baby endlich in den sozialen Medien zeigt. Doch seit der Geburt ihrer Tochter will sie sich lieber verkriechen, was stimmt denn mit ihr nicht?

Sigrid wollte sich die Erziehung ja eigentlich mit ihrem Freund teilen, aber er arbeitet immer mehr und sie sitzt allein mit Baby zu Hause. Durch Zufall trifft sie in einem Café auf Freddie und Ermina – und von nun an gehen die drei Frauen gemeinsam durch den turbulenten Alltag mit Baby in der Großstadt.

In Das Beste, was mir je passiert ist räumt Johanna Schreiber mit den gängigen Klischees über junge Mütter auf – und zeigt mit einem leichten, frischen Blick auf Mutterschaft und Beziehungen, was die Kraft der Freundschaft bewirken kann.

Im Original erschienen unter dem Titel Det bästa som har hänt mig (Albert Bonniers Förlag).

Pressestimmen

»Johanna Schreibers Roman ist witzig und wichtig, pointiert und von Herzen kommend.«

Elle

»Ein mitreißender Wohlfühlroman über moderne Elternschaft, Freundschaft und darüber, den perfekten Instagramfilter auch mal abzulegen.«

Aftonbladet
»Herzlichen Glückwunsch an alle Frauen, dass es nun dieses Buch gibt!«
Jennys Bokhylla

»Ein exzellenter Bericht darüber, wie das Leben auf den Kopf gestellt wird, sobald man Kinder hat.«

BOKMORSA

Kommentieren