Julio Cortázar
Die Erzählungen. Vier Bände - Band 3: Beleuchtungswechsel

Bestellen »


D: 20,00 €
A: 20,60 €
CH: 28,90 sFr

NEU
Erschienen: 21.12.2020
Taschenbuch, 321 Seiten
ISBN: 978-3-518-24228-5

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Julio Cortázar ist ein Meister in der Kunst, Erlebtes und Imaginäres in einer explosiven Mischung zu verbinden. Das Phantastische, Wunderbare des Geschehens erweist sich als der Wirklichkeit immanent. Seine Erzählungen zeigen jeweils einen Aspekt des Kampfes des Menschen gegen die Ermüdung und das Absurde, gegen das Halseisen der Konventionen und die Gewalt der Diktaturen: gegen all das, was ihm auf seiner Suche nach Wahrheit und Glück den Weg versperrt.
»Das Alltägliche und das Unerhörte verbindet sich im Werk Cortázars mit der Natürlichkeit und Zwangläufigkeit, mit der die Pflanzen wachsen, die Sterne glänzen und kreisen, das Blut in unseren Adern pulst. Eine Prosa, die die Sprache hüpfen, tanzen und fliegen läßt.« Octavio Paz

Julio Cortázar, 1914 in Brüssel geboren, lebte bis 1951 in Buenos Aires und ist 1984 in Paris gestorben. Sein umfangreiches Gesamtwerk weist ihn als einen der bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts aus.

Kommentieren