Anna Maria Jokl
Die Perlmutterfarbe - Ein Kinderroman für fast alle Leute

Bestellen »


D: 9,00 €
A: 9,30 €
CH: 13,50 sFr

Erschienen: 08.12.2008
suhrkamp taschenbuch 4039, Taschenbuch, 280 Seiten
ISBN: 978-3-518-46039-9

Inhalt

Aus dem Schulranzen von »Maulwurf«, einem der beliebtesten Schüler in der A-Klasse, verschwindet ein Töpfchen mit selbstgemischter Farbe, der Perlmutterfarbe. Die ersten Verdächtigungen werden geäußert, das Mißtrauen gegenüber der B-Klasse wächst, die Jagd nach einem Sündenbock beginnt.

Nicht wegzudenken aus der Literatur des 20. Jahrhunderts ist dieser Roman über zwei deutsche Schulklassen Anfang der dreißiger Jahre, über Verrat und Freundschaft, Machtgier und Zusammenhalt. Im Januar 2009 kommt die Verfilmung von Erfolgsregisseur Marcus H. Rosenmüller in die Kinos, der nach Wer früher stirbt, ist länger tot nun Die Perlmutterfarbe auf die Leinwand bringt – weit mehr als eine Schulgeschichte.

Kommentare

Beim Räumen und Sortieren von Büchern ›entdeckte‹ ich das Buch Die Perlmutterfarbe von Anna Maria Jokl wieder. Ende der 40iger Jahre las ich diesen Kinderroman erstmalig. Die Handlung hatte mich fasziniert, später als Erwachsener las ich es nochmals. Ich werde es umgehend an meine Enkelkinder weiterreichen, die sind auch Leseratten.
Manfred Göring

Kommentieren