Aischylos
Die Perser - Stück und Materialien

Aus dem Griechischen von Durs Grünbein
Bestellen »


D: 12,00 €
A: 12,40 €
CH: 17,90 sFr

Erschienen: 19.03.2001
edition suhrkamp 3408, Taschenbuch, 67 Seiten
ISBN: 978-3-518-13408-5

Inhalt

Das Lehrstück über den Krieg, das als erste vollständig überlieferte Tragödie am Anfang unserer westlichen Dramengeschichte steht, ist an der Schwelle zum 21. Jahrhundert immer noch hochaktuell. In der neuen Übertragung gelingt es Durs Grünbein, die »klagende Botschaft aus der abgerückten Ferne möglichst unverschlüsselt zu uns gelangen zu lassen«, ohne sich in einem »verharmlosenden, auf Effekt erpichten modernen Jargon« (Klaus Völker) zu verlieren. Erscheint der Feldzug gegen die Griechen in der öffentlichen Wahrnehmung noch als ein mythologisches Gemisch aus Orakeln, Vorzeichen und Traumgesichtern, so sind die Ursachen für den Untergang der persischen Macht in der Unvernunft der Menschen mit all ihren Schwächen begründet. Jenseits aller Vernunft bestimmen wider besseren Wissens auch heute noch Hochmut, Selbstüberschätzung, Rache oder verletztes Ehrgefühl nicht nur das politische Handeln.

Kommentieren