Jon Cohen
Die wundersame Mission des Harry Crane - Roman

Aus dem amerikanischen Englisch von Alexandra Kranefeld
Leseprobe » Bestellen »


D: 11,00 €
A: 11,40 €
CH: 16,50 sFr

NEU
Erschienen: 11.11.2019
insel taschenbuch 4747, Taschenbuch, 536 Seiten
ISBN: 978-3-458-36447-4
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Harry Crane braucht nicht viel zum Glücklichsein: seine über alles geliebte Frau Beth und seinen Wald. Als Beth überraschend stirbt, verliert er jeglichen Halt, nicht einmal bei den Bäumen findet er Trost. So beschließt er, in den tiefen Wäldern Pennsylvaniens für immer zu verschwinden. Dabei kommt ihm jedoch ein kleines Mädchen in die Quere. Die zehnjährige Oriana hat selbst gerade ihren Vater verloren, aber sie ist felsenfest überzeugt, dass er keineswegs tot, sondern wie im Märchen nur verwandelt ist – und es an ihr liegt, den bösen Zauber zu brechen. Da kommt ihr Harry wie gerufen ... Gemeinsam machen sich die beiden auf, um ein Märchen wahr werden zu lassen.

Zartbitter, witzig und rührend schön, über Trauer und Verlust, über die Macht von Geschichten und die heilende Kraft von Bäumen – ein Roman, der sprüht vor Fantasie, Fabulierlust und ungebrochener Lebensfreude.

Im Original erschienen unter dem Titel Harry's Trees (Mira Books).

Pressestimmen

»Es ist das perfekte Geschenk zu Nikolaus oder Weihnachten, und wer mit der Story erst einmal angefangen hat, wird sie wohl so schnell nicht mehr weglegen.«

Heike Krause-Leipoldt, Lesart 04/2018

»Dies ist ein zauberhaftes Märchen für Erwachsene, gerade recht für lange Winterabende.«

Magazin Märkische LebensArt 13. Jahrgang, Winter 2018

»Diese Lektüre ist für alle Leser, die eine bezaubernde Geschichte von Zusammenhalt, Freundschaft und Liebe lesen wollen.«

meineliteraturwelt.wordpress.com

Kommentare

»Auch wenn das Buch herzzerreißend traurig beginnt, ist es doch ein Buch, das letztendlich hoffnungsvoll stimmt und sich wunderbar liest. Es geht um Trauer, aber es geht auch um Liebe und Zusammenhalt und Neubeginn, und quasi nebenher erzählt das Buch noch eine märchenhafte Geschichte, die sich liest wie eine moderne Version des Grinch.«
Mikka Gottstein, 12.12.2018

Kommentieren