Adrian McKinty
Dirty Cops - Kriminalroman

Aus dem Englischen von Peter Torberg
Leseprobe » Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

NEU
Erschienen: 15.07.2019
suhrkamp taschenbuch 4966, Taschenbuch, 392 Seiten
ISBN: 978-3-518-46966-8
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Gejagt von unbekannten Kräften, bedroht von internen Ermittlungen, unter Druck gesetzt von der Mutter seines Kindes, versucht er, einen der wahnwitzigsten Mordfälle seiner Laufbahn aufzuklären, ohne dabei sein eigenes Leben zu verlieren. 

Belfast 1988: Ein Mann wird mit einem Pfeil im Rücken tot aufgefunden. Es waren wohl kaum Indianer, und auch Robin Hood dürfte als Täter nicht in Frage kommen. Und da das Opfer eh nur ein Drogendealer war, könnte man sein kurioses Dahinscheiden ruhigen Gewissens zu den Akten legen. Doch Inspector Sean Duffy tut sich schwer damit, Morde zu den Akten zu legen – auch wenn seine Vorgesetzten ihn dazu drängen und der Haussegen bei der jungen Familie Duffy gerade reichlich schief hängt. Und noch jemand möchte Duffy zum Aufgeben zwingen: Eines Nachts findet er sich im Wald wieder, wo drei bewaffnete, maskierte Gestalten ihn dazu zwingen, sein eigenes Grab auszuheben …

Pressestimmen

»Eine der ganz großen Krimiserien. Brillant!«

The Sun

»McKinty bewegt sich mühelos zwischen Action und Reflexion und sein abgebrühter Ton ist eine einzige Freude.«

Sunday Times

»Was McKintys Duffy-Romane so großartig macht, ist das Spannungsverhältnis zwischen den durchdachten, undurchschaubaren Rätseln und seinen lockeren, ungezwungenen Dialogen.«

The Guardian

»McKintys Duffy-Reihe gehört zu den besten Serien, die die Kriminalliteratur aktuell zu bieten hat.«

Hanspeter Eggenberger, Tages-Anzeiger

»Adrian McKintys Serie um den katholischen Polizisten Sean Duffy im protestantischen Belfast der turbulenten 1980er-Jahre ist wohl die herausragendste Krimireihe des vergangenen Jahrzehnts.«

Peter Huber, Die Presse

»Man wartet fast darauf, dass dieser Autor einmal schwächelt, aber das tut er nicht: Adrian McKintys Mix aus überzeugender Krimi-Handlung, unvergleichlichem Setting, feiner Charakterzeichnung, dem Spiel mit Genrekonventionen und subtilem Humor sucht seinesgleichen.«

Die Presse

»Auch mit dem sechsten Band rund um seinen ›katholischen Bullen‹ Sean Duffy trifft Adrian McKinty wieder voll ins Schwarze.«

Dietmar Jacobsen, TITEL kulturmagazin

»Trotz Gewalt, Brutalität und einem etwas melancholischen Unterton sind Adrian McKintys brillante Romane immer auch humorvoll.«

Hanspeter Eggenberger, Tages-Anzeiger

» ... die [Duffy-]Reihe gehört zweifellos zu den besten Krimiserien, die derzeit im Buchhandel erhältlich sind.«

Jörg Kijanski, krimi-couch.de Mai 2018

»Dirty Cops ist der sechste Band aus der Sean-Duffy-Reihe, diesem Polizisten, der Feingeist, aber auch Rüpel sein kann. Adrian McKinty knüpft geschickt die Handlungsfäden zusammen.«

Goslarsche Zeitung

»Der hohe Spannungsbogen des Krimifalls, die ungewöhnlichen Charaktere und das Besondere des Settings machen Dirty Cops zu einer sehr unterhaltsamen Lektüre.«

kriminetz.de

Kommentieren