Peter Singer
Effektiver Altruismus - Eine Anleitung zum ethischen Leben

Aus dem Englischen von Jan-Erik Strasser
Leseprobe » Bestellen »


D: 24,95 €
A: 25,70 €
CH: 35,50 sFr

Erschienen: 11.04.2016
Gebunden, 240 Seiten
ISBN: 978-3-518-58688-4
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Wir alle haben schon gespendet. Doch geht es uns dabei wirklich um die Hilfe für andere? Oder wollen wir eher unser Gewissen beruhigen, ein wohliges Gefühl verspüren oder spendabel wirken? Millionäre lassen Kunstmuseen errichten, statt Verhungernden zu helfen, und Normalbürger geben Beträge, die nicht einmal die Bearbeitungsgebühren decken. Wer dagegen so viel Gutes wie möglich tun will, sollte besser auf seinen Verstand hören als auf seinen Bauch. Diese simple Idee ist Ausgangspunkt einer neuen sozialen Bewegung – des effektiven Altruismus.

Peter Singer, einer ihrer Gründerväter, zeigt in seinem Buch, wie effektives Spenden möglich und warum es richtig ist. Gestützt auf harte Fakten und neue wissenschaftliche Methoden, können wir heute in vielen Fällen sagen, welcher gute Zweck der bessere ist. Gleiches gilt für die Wahl der Mittel: Auch hier orientieren sich effektive Altruisten daran, was den größten Nutzen verspricht. Um mehr spenden zu können, beschränken sich manche von ihnen auf das Allernötigste, andere geben gar freiwillig einen Teil ihrer selbst, etwa eine Niere. Effektive Altruisten sind aber weder Heilige noch Masochisten: Man darf sie sich als glückliche Menschen vorstellen.

Singers Buch ist ein Aufruf zu einem in doppelter Hinsicht gelungenen Leben: Indem man für andere das Bestmögliche tut, gibt man dem eigenen Leben Sinn.
Im Original erschienen unter dem Titel The Most Good You Can Do. How Effective Altruism Is Changing Ideas About Living Ethically (Yale University Press).

Aus dem Buch

»Es reicht nicht aus, andere nicht zu bestehlen, zu betrügen oder zu ermorden. Wir müssen mehr tun: so viel Gutes wie möglich.«

Pressestimmen

»Wenn wir schon Gutes tun wollen, sollten wir es dann nicht so gut wie möglich und für so viele Menschen wie möglich machen? Dafür argumentiert das Buch. Und ich versichere Ihnen: Es zwingt einem zum intensiven Nachdenken. Ich vermute, dass Sie nach der Lektüre anders handeln werden. Und das ist gut so. Effektiver Altruismus ist ein gut zu verstehendes, leicht zu lesendes, aber scharf und ungewöhnlich argumentierendes Buch, das ich sehr empfehlen kann.«

Gert Scobel, 3sat

»Peter Singers Argument ist kraftvoll, provokant – und im Prinzip richtig. Die Welt wäre ein besserer Ort, wenn wir das Spenden ebenso wichtig nähmen wie das Geldverdienen.«

The New York Times

»Empathie öffnet den Geist für das Leiden, Mathematik hält ihn dauerhaft offen.«

The Atlantic

»Peter Singers Effektiver Altruismus ist ein Weltverbesserungsplan auf der Basis privater Umverteilung. Seine Provokation besteht im Nachweis, dass er funktionieren könnte.«

Romain Leick, Literatur Spiegel April 2016

Nachrichten

Kommentare

Effektiver Altruismus optimal umgesetzt:

Finanzierung von Verfassungsversammlungen der Bürger in Deutschland, EU und weltweit! Beispielsweise durch eine Stiftung, eventuell kombiniert mit einer AG. Damit wäre zugleich ein Problem effektiv gelöst: die Gefahr demokratisch nicht legitimierter politischer Einflussnahme durch reiche Leute.
carl maria schulte, 16.05.2016

Kommentieren