Hans Magnus Enzensberger
Eine Experten-Revue in 89 Nummern - Mit einem Dialog zwischen der Natur und einem Unzufriedenen: Vom Dämon der Arbeitsteilung

Mit Abbildungen
Leseprobe » Bestellen »


D: 24,00 €
A: 24,70 €
CH: 34,50 sFr

NEU
Erschienen: 13.05.2019
Gebunden, 335 Seiten
ISBN: 978-3-518-42855-9
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Die Natur hat den Menschen ziemlich stiefmütterlich behandelt. Andere Tiere sind kräftiger, können besser schwimmen und fliegen, vermehren sich weniger umständlich, brauchen nicht so lange, bis sie erwachsen sind. Wie kommt es dann, dass dieses schwache Wesen sich zum Herrscher über die Erde aufgeschwungen hat? Die Antwort hat, wenn man dem Autor glaubt, mit der Teilung der Arbeit zu tun. Jeder von uns, behauptet er, kann zwar durch diesen Trick etwas ganz besonders gut, aber keiner kann alles.

Wenn aber jeder Mensch das Zeug zum Experten hat, fragt sich nur: Was ist seine Spezialität, worin ist er der Beste? Um das herauszufinden, muss man schon sehr genau hinsehen. Egal, ob wir es mit einem leidenschaftlichen Busfahrer zu tun haben, einem Kometenjäger, einem Spezialisten für Mausefallen oder Plastiktüten, einem Hochstapler oder Zahlentheoretiker – dem Dämon der Arbeitsteilung verdanken wir unseren vorläufigen Sieg auf diesem Planeten, unsere Verrücktheiten und unsere Niederlagen.

In neunundachtzig gewöhnlichen und spektakulären Varianten entfaltet Enzensberger diesen Einfall der Natur, der unsere Defekte kompensiert und unser Überleben ermöglicht. Seine Beispiele reichen von der Antike bis in die Gegenwart, von der Erfindung der Spirale und des Alphabets bis zur Kunst, Kanaldeckel zu verschönern.

Vierfarbig illustriert
90. Geburtstag am 11. November 2019

 

Aus dem Buch

»Der Verfasser bekennt, dass er dem Expertentum für Experten nicht anheimfallen möchte. Dem Dämon der Arbeitsteilung ist er nicht gewachsen. Deshalb holt er die Flagge ein, streicht die Segel und zeigt an, dass er vor der überwältigenden Fülle der Spezialisten Fahnenflucht ergreift.«

Pressestimmen

»Ein Spätwerk voller Buntheit ... «

Kai Sina, Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Mit ihm betreten Leser und Leserin eine Art Wunderkammer des menschlichen Geistes. ... Ein verlässlicher Enzensberger eben: kritisch und gewitzt gedacht.«

Paul Stänner, Deutschlandfunk

»Enzensbergers Band bietet ein fesselndes und kluges Panoptikum der Wissenschafts- und Kulturgeschichte.«

Ulf Heise, MDR

»Ein vergnügliches Lexikon!«

Hansruedi Kugler, St. Galler Tagblatt

»... ein Kompendium, das Eigenschaften eines fürstlichen Kuriositätenkabinetts aufweist.«

Jamal Tuschick, der Freitag

»Leichthändig, ohne ins Belanglose abzugleiten. ... Wer sich bei solch einer Lektüre langweilt, ist selbst langweilig.«

Roland Gutsch, Nordkurier

»Es ist ein Spaß, diese kunterbunte ›Experten-Revue‹ zu studieren.«

Knut Cordsen, br.de

»Mit viel Augenzwinkern, voller Weisheit und mit vielen überraschenden Beispielen führt uns der Grandseigneur der deutschen Gegenwartsliteratur 89 Experten vor Augen.«

Heiko Buhr, Lebensart im Norden 6/2019

Kommentare

» ... amüsant, geistreich und anregend.«
Ronald Schneider, ekz.bibliotheksservice, 02.07.2019

Kommentieren