Frauen dichten anders - Deutsche Dichterinnen vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Ausgewählt von Marcel Reich-Ranicki
Leseprobe » Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

Erschienen: 17.06.2013
insel taschenbuch 4240, Taschenbuch, 246 Seiten
ISBN: 978-3-458-35940-1

Deutsche Dichterinnen vom Mittelalter bis zur Gegenwart

 

»Ein Plädoyer für die Poesie der Frauen.« Marcel Reich-Ranicki

»Gedichte können die Zeit besser überstehen als die prächtigsten Tempel und Paläste«, sagt Marcel Reich-Ranicki. Dieser Band versammelt die für den Literaturkritiker wichtigsten und schönsten Gedichte deutscher Lyrikerinnen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Die vorliegende Sammlung macht in ihrer Vielfalt den Band nicht nur zu einem anregenden Lesevergnügen, sondern auch zu einer bislang einzigartigen Literatur- und Kulturgeschichte.
Mit Gedichten von Annette von Droste-Hülshoff, Ricarda Huch, Nelly Sachs, Getrud Kolmar, Marie Luise Kaschnitz, Mascha Kaléko, Friederike Mayröcker, Ingeborg Bachmann, Elisabeth Borchers, Sarah Kirsch, Ulla Hahn, Ulrike Draesner u.v.a.

Nachrichten

Kommentare

»Die Anthologie »Frauen dichten anders« ist ein Buch nicht nur über die Wandlungen der weiblichen Stimme, sondern vor allem und zuerst über die unvergleichliche Kraft der Dichtung.«
Elke Engelhardt, fixpoetry.com, 26.01.2014

Kommentieren