Hans Magnus Enzensberger
Gedichte 1950-2020

Leseprobe » Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

NEU
Erschienen: 11.11.2019
suhrkamp taschenbuch 5013, Taschenbuch, 238 Seiten
ISBN: 978-3-518-47013-8
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Im gleichmäßig schönen Rhythmus von fünf Jahren erneuern Hans Magnus Enzensberger und sein Verlag ihr Angebot an den Lyrikfreund, sich auf das reiche lyrische Werk des Dichters einzulassen. Dabei nutzt dieser die Gelegenheit, seine Auswahl jeweils kritisch zu sichten und sie um Neuentstandenes, meist Ungedrucktes, zu bereichern. So auch bei diesem Jubiläumsband, rechtzeitig zu Enzensbergers 90. Geburtstag. Ein kurzweiliger, aber keineswegs sich überstürzender Durchgang durch sieben Jahrzehnte eines lyrischen Lebenswerks: sprachschöpferisch, doch niemals hermetisch, so sinnlich wie kritisch-subversiv: kurzum, so aufregend, wie nur Lyrik es sein kann.

Pressestimmen

»Wir wüssten keinen, mit dem wir uns lieber einen Reim auf diese Welt machen würden.«

Neue Zürcher Zeitung

»Gerade ist Hans Magnus Enzensberger 90 geworden. Und beim Blick auf die Liste seiner Bücher und weiterer Veröffentlichungen staunt man: So vielseitig und über so lange Zeit derart kontinuierlich produktiv sind nur ganz wenige Schriftsteller. Und so vielseitig, mutig, unabhängig, eigenwillig, aber stets argumentativ abgesichert hat sich kaum ein anderer Intellektueller öffentlich geäußert.«

Andreas Müller, Gießener Anzeiger
»Was ist das für ein herausragendes Werk, das der inzwischen über neunzigjährige Autor allein an Lyrik geschrieben hat und von dem dieses Buch nur die Spitze ist ... Immer ist Enzensberger dabei ein Wortakrobat außergewöhnlicher Güte und man wünscht sich, in fünf Jahren wieder eine neue Sammlung in Händen halten zu können, natürlich von ihm selbst gestaltet.«
Heiko Buhr, lebensart 02/2020

Nachrichten

Kommentieren