Erling Kagge
Gehen. Weiter gehen - Eine Anleitung

Aus dem Norwegischen von Ulrich Sonnenberg
Leseprobe » Bestellen »


D: 10,00 €
A: 10,30 €
CH: 14,90 sFr

NEU
Erschienen: 20.07.2020
insel taschenbuch 4791, Taschenbuch, 157 Seiten
ISBN: 978-3-458-36491-7
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

»Das Leben ist ein langer Fußmarsch«, sagt Kagge, einer der größten Abenteurer unserer Zeit. Er war auf dem Nordpol und dem Südpol, hat den Mount Everest bestiegen, aber er war auch tagelang zu Fuß in Los Angeles unterwegs und ist hinabgestiegen in die Unterwelt Manhattans. Gemeint sind nicht nur riskante Märsche über Gletscherspalten, sondern ebenso der Spaziergang durch den städtischen Park. Der Effekt ist derselbe: Unsere Gedanken beginnen zu fließen, unser Kopf wird klar, äußere und innere Welt gehen ineinander über, wir werden eins mit der Welt – im Gehen. Denn »der Kopf braucht Bodenhaftung, die bekommt er durch die Füße«.

Der Abenteurer und Weltenwanderer Erling Kagge hat sich auf eine meditative Reise begeben, Philosophen, Autoren und Weggefährten befragt und mit seinen Füßen die Welt ausgeschritten und vergrößert. Das können wir auch. Denn »alle Menschen sind geborene Entdecker«.
Im Original erschienen unter dem Titel Å gå. Ett skritt av gangen (Kagge Forlag).

Aus dem Buch

»Einen Fuß vor den anderen zu setzen, Grenzen zu erforschen und zu überschreiten liegt in unserer Natur. Wir sind geborene Entdecker.«

Pressestimmen

»Dass das Schreiben für [Kagge] ein Kampf ist, würde man angesichts der Leichtfüßigkeit seiner Texte nicht erahnen. ... [Seine] Sprache ist klar und einfach, dem genauen Gedanken und der präzisen Beobachtung verpflichtet.«

Martina Läubli, NZZ am Sonntag

»[Kagge] verbindet mit seinem federleichten Band Gehen. Weiter gehen Episoden, vorbeifliegende Fetzen, Eindrücke, die dennoch von unmittelbaren Eindrücken abstrahieren, mit Gelesenem und Besprochenem.«

Lennart Laberenz, der Freitag

»Ein verblüffendes, kluges, an Querbezügen reiches Buch, das man sich, nun ja, keineswegs entgehen lassen sollte.«

Werner Krause, Kleine Zeitung, Graz

»Kagge vermittelt auf moderne Weise ein Bewusstsein für den Rhytmus des Gehens, indem Körper und Geist zusammenfinden, Zeit für Zweifeln und Erinnern ist, und die Außenwelt neu wahrgenommen wird.«

Cornelia Frenkel, Schwarzwald Impressionen 2019

»Wie ein guter Wanderweg bringt uns dieses Buch zum Staunen.«

Wander Magazin Nr. 201 Winter 2018/2019

»Ein überaus wertvolles Buch, das mit seinen Einsichten zum Gehen und Wandern unsere Einstellung zu Fortbewegung, Erleben und Entdecken auf den Kopf stellen kann!«

Bücherrundschau Herbert Pardatscher-Bestle 2-2018

»Man will genau das praktizieren, was man bei der Lektüre dieses verführerischen Buches gelernt hat: das Gehen neu erleben, sich selbst und die Welt neu spüren und entdecken.«

Carl Wilhelm Macke, Buchprofile/medienprofile Jg. 64/2019, Heft 2

»Das Schöne an diesem Band ist unter anderem, dass er einem ganz vielfältige Anregungen gibt. Wer hat schoneinmal die verschiedenen Teile seiner Heimatstadt zu Fuß erkundet? Oder den Baum vor dem Haus genauer betrachtet? Darüber hinaus ist Gehen. Weiter gehen sehr instruktiv.«

Hans Durrer, durrer-intercultural.blogspot.com

»Erling Kagge ist ein Abenteurer, wie er im Buche steht. Wer kann besser eine Anleitung zum Thema schreiben und zusammenfassen, was wichtig ist, um meditativ auf eine Reise zu gehen. Er nimmt den Leser sozusagen dazu mit, indem er ihn sein Buch lesen lässt. Authentisch geschrieben, eingängig und glaubwürdig nachvollziehbar, kann man mit diesem Buch gemeinsam mit dem Autor und seinen Weggefährten diesen Weg gehen.«

Heidi Zengerling, Heidis Literaturblog

Buchtipps

 

Kommentare

»Kagges Buch ist eine genussvolle und philosophische Liebeserklärung ans Gehen voll kleiner Weisheiten und großer Entdeckungen.«
Ulrike Rabe, 14.11.2018

Kommentieren