Sextus Empiricus
Grundriß der pyrrhonischen Skepsis

Einleitung und aus dem Griechischen von Malte Hossenfelder
Bestellen »


D: 17,00 €
A: 17,50 €
CH: 24,50 sFr

Erschienen: 25.03.1985
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 499, Taschenbuch, 320 Seiten
ISBN: 978-3-518-28099-7

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Die ausführlichste Darstellung des Pyrrhonismus liegt in den Schriften des Sextus Empiricus vor. Von den historischen Formen der Skepsis ist der Pyrrhonismus die am weitesten durchdachte. Gleichzeitig finden wir im Pyrrhonismus den konsequentesten Ausdruck der Daseinsdeutung der ausgehenden Antike. Daher bietet das Studium seiner Lehre eine gute Hilfe, um die Tendenzen aufzuspüren, die dem Christentum zum Durchbruch verhalfen; denn sie sind dort am leichtesten faßbar, wo sie am wirksamsten gewesen sind.

Kommentieren