Ambrose Bierce
Horrorgeschichten

Leseprobe » Bestellen »


D: 9,00 €
A: 9,30 €
CH: 13,50 sFr

Erschienen: 20.01.2014
insel taschenbuch 4285, Taschenbuch, 153 Seiten
ISBN: 978-3-458-35985-2
Auch als eBook erhältlich

Zum 100. Todestag

 

Vom Meister des Unheimlichen

Ambrose Bierce gilt mit seinen gruseligen und albtraumhaften Erzählungen neben Edgar Allan Poe als Begründer der Horror- und Schauergeschichte. Mit schwarzem Humor, einem genauen und entlarvendem Blick für die menschlichen Eigenheiten, teilweise grotesken und überraschenden Pointen faszinieren seine Kurzgeschichten bis heute – und dienten als Vorbild für zahlreiche Autoren und Künstler, von Ernest Hemingway bis Steven Spielberg.

Pressestimmen

»Bierce hat sich gleichermaßen als ein Meister der makabren Phantasie und der knappen realitischen Erzählweise erwiesen.«

Frankfurter Rundschau

»Sehr gute Horrorgeschichten aus vergangenen Zeiten eines längst vergangenen Amerika bietet dieser großartige Autor. Wer gepflegte Horrorgeschichten mit nostalgischer Note mag, der kann hier getrost zugreifen.«

Recke, Kamikaze Radio

»Über 100 Jahre alt und noch immer vermögen es die Horrorgeschichten, den Pulsschlag in die Höhe zu treiben ... Ein Buch, das man sich anschaffen sollte, wenn man eine Ader für Horror hat.«

rocknroll-reporter.de

Audiobeiträge

Kommentieren