Gernot Böhme
Leib - Die Natur, die wir selbst sind

Leseprobe » Bestellen »


D: 18,00 €
A: 18,50 €
CH: 25,90 sFr

NEU
Erschienen: 14.01.2019
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2270, Taschenbuch, 196 Seiten
ISBN: 978-3-518-29870-1
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Gernot Böhmes neues Buch führt die Natur, die wir selbst sind, in den aktuellen Diskurs über die Natur ein. Mit »Leib« wird weder der Körper des Menschen als Organismus noch seine Natur im Sinne eines Wesens bezeichnet. Der Leib ist dem Menschen gegeben durch die Regungen und Bedürfnisse, die in ihm aufsteigen; er kann ihn aufsuchen durch leibliches Hin-Spüren. Dieses Konzept von Natur hat Konsequenzen für Ethik und Ästhetik: Ein Mensch kann als Patient mündige Entscheidungen nur treffen, wenn er qua Leib in sich gefestigt ist, und die ökologische Ästhetik ist keine Fortsetzung der traditionellen Naturästhetik, weil die Umwelt weder ein Objekt noch ein Anblick ist, sondern das, worin wir sind.

Pressestimmen

»Gernot Böhmes philosophische Studie sollte Pflichtlektüre für alle sein, die ernsthaft über das Verhältnis von Mensch und Natur nachdenken und debattieren.«

Klaus Modick, Nordwest-Zeitung

Kommentieren