Jürgen Mittelstraß
Leonardo-Welt - Über Wissenschaft, Forschung und Verantwortung

Bestellen »


D: 14,50 €
A: 15,00 €
CH: 21,50 sFr

Erschienen: 30.11.1992
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1042, Taschenbuch, 326 Seiten
ISBN: 978-3-518-28642-5

Inhalt

Wissenschaft und Technik machen die Welt zu einem Artefakt, zu einer Leonardo-Welt. Diese Welt, benannt nach dem Renaissanceingenieur, Wissenschaftler und Künstler Leonardo da Vinci, erfaßt auch die Natur und den Menschen. Gegenstand der mit diesem Band vorgelegten philosophischen und wissenschaftstheoretischen Überlegungen ist die Darstellung und die Kritik der Leonardo-Welt. In dem Maße, in dem diese Welt Wirklichkeit wird, ändern sich auch die Strukturen einer rationalen Kultur: Wissensstrukturen, Forschungsstrukturen, Legitimationsstrukturen und Verantwortungsstrukturen. Die Fähigkeit, diese Veränderungen als Aufklärungsprozesse zu begreifen bzw. sie zu solchen zu machen, wird für die Leonardo-Welt die Nagelprobe bedeuten.

Kommentieren