Rainer Maria Rilke
Letters to a Young Poet

Mit einem Vorwort und aus dem Deutschen übersetzt von Ulrich Baer
Leseprobe » Bestellen »


D: 14,00 €
A: 14,40 €
CH: 20,90 sFr

NEU
Erschienen: 12.03.2018
Insel-Bücherei 1450, Gebunden, 74 Seiten
ISBN: 978-3-458-19450-7

Inhalt

Im Jahr 1902 erhält Rainer Maria Rilke Post von einem jungen Mann, Franz Xaver Kappus, einem literarisch begabten, 19-jährigen Offiziersanwärter. Kappus ist sich nicht sicher, welche Richtung er in seinem Leben einschlagen soll, und fragt daher den großen, nur wenige Jahre älteren Dichter um Rat. Rilke antwortet ihm – auf gänzlich unerwartete Weise. In den folgenden Jahren schreibt ihm Rilke neun weitere Briefe. Sie reden, mit der ihm eigenen bescheidenen Eindringlichkeit, von nichts Geringerem als dem richtigen Leben.
Die von Kappus 1929 herausgegebene Sammlung der Rilke-Briefe hat Epoche gemacht und ganze Generationen immer wieder von Neuem inspiriert. Hier wird sie in der neuen, modernen Übersetzung von dem Rilke-Kenner Ulrich Baer vorgelegt.

Kommentare

»Letters to a Young Poet is my bible. Someone gave it to me when I started acting. I read it over and over again.«
Dustin Hoffman, 21.11.2017

Kommentieren