Martin Mosebach
Mein Frankfurt

Ausgewählt und mit einem Nachwort von Rainer Weiss. Mit Fotografien von Barbara Klemm
Bestellen »


D: 8,50 €
A: 8,80 €
CH: 12,90 sFr

Erschienen: 28.10.2002
insel taschenbuch 2871, Taschenbuch, 163 Seiten
ISBN: 978-3-458-34571-8

Inhalt

Es gehört zu meinem besonderen Verhältnis zu meiner Geburtsstadt Frankfurt am Main, daß ich sie als eine der verdorbensten und häßlichsten Städte Deutschlands erlebe und in meiner Phantasie und in meinem inneren Bild von der Stadt an sie als eine der schönsten Städte denke, die ich kenne. Ein Frankfurt der Vorstellung und das reale Frankfurt wohnen in mir dicht nebeneinander und berühren sich und überlappen sich sogar ...« Martin Mosebach hat sich nicht selten über sein Frankfurt geäußert, in Feuilletons, Reportagen, Reden, aber auch in Romanen und Erzählungen. Es ist eine Stadt, die er liebt und die ihn als Geliebte verfolgt. Dieses Buch zeigt ein Frankfurt mit vielen Gesichtern.

Kommentieren