Theodor W. Adorno
Nachgelassene Schriften. Abteilung IV: Vorlesungen

Anzeigen:
 

Nachgelassene Schriften. Abteilung IV: Vorlesungen - Band 10: Probleme der Moralphilosophie (1963)

Herausgegeben von Thomas Schröder
Bestellen »


D: 35,80 €
A: 36,80 €
CH: 47,90 sFr

Erschienen: 22.04.1996
Leinen, 320 Seiten
ISBN: 978-3-518-58225-1

Inhalt Inhaltsverzeichnis

Mit den »Probleme der Moralphilosophie« liegt die dritte von 15 Vorlesungen Adornos vor, die als Tonband-Transkriptionen vollständig erhalten blieben. »Der grundlegende Gedanke ist der, daß das gesprochene lebendige Wort zurückantwortet, daß die Rede >Rede und Antwort steht< und eingeht auf den spezifischen Menschen, an den sie gerichtet ist, während das geschriebene Wort alle Menschen gleich anblickt, nicht zu differenzieren vermag, auf jede Frage stumm bleibt, sich nicht verändert.« (Vorlesung vom 19. Dezember 1956; Theodor W. Adorno Archiv, Vo 1344) Adorno, der sich als Vertreter einer >letzten< Philosophie verstand, handelt konsequent auch vom Ende der Moralphilosophie, von ihren Grenzen. Er hat in der Vorlesung von 1963, die vor allem an Kant orientiert war, nur mehr die Aporien der Moral thematisch gemacht.
Im Original erschienen unter dem Titel Probleme der Moralphilosophie (Suhrkamp Verlag Frankfurt am Main).

Kommentieren

 
 
Band 1: Erkenntnistheorie (1957/58) Band 3: Ästhetik (1958/59) Band 4: Kants »Kritik der reinen Vernunft« (1959) Band 6: Philosophie und Soziologie (1960) Band 7: Ontologie und Dialektik Band 9: Philosophische Terminologie Band 10: Probleme der Moralphilosophie (1963) Band 12: Philosophische Elemente einer Theorie der Gesellschaft (1964) Band 15: Einleitung in die Soziologie (1968) Band 17: Kranichsteiner Vorlesungen