Maxwell Bennett, Daniel C. Dennett, Peter Hacker, John R. Searle
Neurowissenschaft und Philosophie - Gehirn, Geist und Sprache

Mit einer Einleitung und einer Schlußbetrachtung von Daniel Robinson Aus dem Amerikanischen von Joachim Schulte


D: ca. 18,00 €
A: ca. 18,50 €
CH: ca. 25,90 sFr

Gepl. Erscheinen: 16.08.2021
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 2351, Taschenbuch, 277 Seiten
ISBN: 978-3-518-29951-7

Inhalt

Als der Neurowissenschaftler Maxwell Bennett und der Philosoph Peter Hacker den Klassiker Philosophical Foundations of Neuroscience veröffentlichten, war dies die erste systematische Untersuchung der begrifflichen Grundlagen der Neurowissenschaften und der Startschuss für den bis heute intensiv geführten Kampf um die Deutungsmacht über den menschlichen Geist. Besonders kritisch fiel seinerzeit die Auseinandersetzung mit den einflussreichen Arbeiten von Daniel Dennett und John Searle aus – also mit jenen beiden Denkern, die von der neurowissenschaftlichen Seite gerne als philosophische Gewährsmänner herangezogen werden. In Neurowissenschaft und Philosophie diskutieren die vier kongenialen »Streithähne« miteinander.

Im Original erschienen unter dem Titel Neuroscience & Philosophy. Brain, Mind, & Language (Columbia University Press).

Kommentieren