Heinrich Mann
Professor Unrat - oder Das Ende eines Tyrannen. Roman

Leseprobe »


D: ca. 10,00 €
A: ca. 10,30 €
CH: ca. 14,90 sFr

Gepl. Erscheinen: 18.01.2021
insel taschenbuch 4833, Taschenbuch, 251 Seiten
ISBN: 978-3-458-68133-5

Inhalt

Professor Raat, von der ganzen Stadt Unrat genannt, ist ein lebensfeindlicher, drakonisch strafender Lehrer. Als er erfährt, dass drei seiner Schüler in der Spelunke »Der blaue Engel« die auftretende Sängerin und Barfußtänzerin Rosa allabendlich in der Garderobe besuchen, sieht er rot. Er stellt ihnen nach, verliebt sich stattdessen aber in die »bunte Weibsperson«, und heiratet die über ihren sozialen Aufstieg glückliche Künstlerin.
Professor Raat verliert seine Stellung, wird geächtet und wandelt sich vom Tyrannen zum Anarchisten. Am Bürgertum rächt er sich durch die »Entsittlichung der Stadt«. In seiner Villa frönen die Kleinbürger dem Glücksspiel und der erotischen Libertinage – bis Unrat selbst zu Fall kommt und die Stadt zur scheinbaren Ordnung zurückkehrt.
»Was hier makabre Groteske ist, wurde 40 Jahre später beim Untergang der Tyrannen des Nazistaates millionenfach vergrößerte Wirklichkeit. Heinrich Mann hatte eine Vorahnung von der äußersten Enthemmung tollwütig gemachter Kleinbürger« Alfred Kantorowicz

Kommentieren