Alfred North Whitehead
Prozeß und Realität - Entwurf einer Kosmologie

Aus dem Englischen und mit einem Nachwort versehen von Hans Günter Holl
Bestellen »


D: 26,00 €
A: 26,80 €
CH: 36,50 sFr

Erschienen: 24.11.1987
Wieder lieferbar: 03.12.2018
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 690, Taschenbuch, 665 Seiten
ISBN: 978-3-518-28290-8

Inhalt

»Die Philosophie kehrt das Verfahren der Wissenschaft um. Die Wissenschaft kann nur endliche Züge, Eigenschaften oder Beziehungen an den wirklichen Dingen zu begreifen und zu erfassen trachten. Damit entfernt sie sich von der Realität, wie sie in unserer Erfahrung aufscheint. Die Philosophie hat diese Erfahrung in gewisser Weise zurückzugewinnen, aber sie muß ihr begrifflichen Ausdruck geben, und sie muß es über Begriffe tun, die der inneren Unendlich-keit der Erfahrungen gerecht werden. Eben dies beansprucht Whitehead mit seinem System von Kategorien zu leisten. In ihnen soll schlechthin alles inter-pretierbar sein, die volle Wirklichkeit ohne jeden Abzug. - Man mache sich klar, was damit gesagt und gefordert ist: Erfahrung soll in ihrer ganzen Fülle genommen werden, das ist sein Anspruch an die Philosophie,und es ist, in seinem Verständnis, derAnspruch derPhilosophie.« Jürgen von Kempski

Kommentieren