Ingo Niermann
Umbauland - Zehn deutsche Visionen

Mit zahlreichen Abbildungen
Bestellen »


D: 12,00 €
A: 12,40 €
CH: 17,90 sFr

Erschienen: 02.10.2006
edition suhrkamp 2478, Taschenbuch, 73 Seiten
ISBN: 978-3-518-12478-9

Inhalt

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs tat man in der Bundesrepublik alles, um einen nationalen Sonderweg zu vermeiden. Selbst wenn ein neuer Patriotismus gefordert wurde, geschah das in der Absicht, Deutschland als westliche Demokratie endlich restlos zu normalisieren. Doch damit sich Deutschland gegen die wachsende internationale Konkurrenz behaupten kann, braucht es Standortvorteile, die einmalig und möglichst schwer nachzuahmen sind. So zwingt gerade die Globalisierung zur Suche nach spezifisch deutschen Visionen. In seinem Buch Umbauland formuliert Ingo Niermann zehn provozierend einfache Vorhaben, wie es mit Deutschland doch noch klappen kann, unter anderem eine neue Grammatik, eine Bodenreform, eine neue Partei und das größte Bauwerk der Welt.

Ingo Niermann verbrachte das letzte Jahr in Mexiko, Polen und China und lebt zur Zeit in Berlin. In der edition suhrkamp ist zuletzt erschienen: Minusvisionen. Unternehmer ohne Geld. Protokolle (es 2327)

Zehn todsichere Rezepte, wie es mit Deutschland doch noch klappen kann

Kommentieren