Wilhelm Schmid
Von den Freuden der Eltern und Großeltern

Mit Illustrationen von Kat Menschik
Leseprobe » Bestellen »


D: 8,00 €
A: 8,30 €
CH: 11,90 sFr

Erschienen: 12.09.2016
Insel-Bücherei 2513, Gebunden, 114 Seiten
ISBN: 978-3-458-20513-5
Auch als eBook erhältlich

Inhalt

Menschen, die Eltern werden, wechseln die Daseinsform. Das war zu allen Zeiten riskant. Heutzutage besteht das Risiko darin, Beruf und Familie nicht gut miteinander vereinbaren zu können. Der Lohn der Mühe ist die Freude, mit Kindern das Leben neu zu entdecken. Wie auch der gelegentliche Ärger zu bewältigen ist, steht in diesem Buch. Vom Ärger weitgehend verschont bleibt die Beziehung von Großeltern und Enkeln; ihr ist sogar eher noch neue Bedeutung zugewachsen.

Wilhelm Schmid, Bestsellerautor (Glück, Gelassenheit), zeigt, wie sehr das Leben mit Kindern zu einem sinnerfüllten Leben beitragen kann. Und er macht Vorschläge, wie sich die Resilienz der Kinder, ihre Fähigkeit zur Selbstbehauptung, stärken lässt.

Pressestimmen

»Ein wertvolles Buch für alle, nicht nur für Familienmenschen.«

Heinrich Lindenmayr, Augsburger Allgemeine

»... angenehm esoterikferne und mit Blick aufs Menschliche ordnende Gedanken etwa zu den Voraussetzungen gelingender Erziehung und der Besonderheit des Verhältnisses zwischen Enkeln und Großeltern.«

Augsburger Allgemeine
»Der Mann singt nicht, er spielt in keinem ›Tatort‹ und ist trotzdem berühmt. Offenbar ist Wilhelm Schmid für Millionen Menschen zum Lebensbegleiter geworden.«
Stephan Bischof, MDR 1

Veranstaltungen

Kommentieren