Anna Maria Jokl
Zwei Fälle zum Thema »Bewältigung der Vergangenheit«

Mit einem Nachwort von Klaus Röckerath
Bestellen »


D: 12,99 € *
A: 13,40 €
CH: 19,50 sFr

Erschienen: 05.05.1997
Taschenbuch, 98 Seiten
ISBN: 978-3-633-54136-2

Inhalt

Im Berlin Anfang der sechziger Jahre konsultieren ein junger Jude und ein junger Deutscher, beide um die 25 Jahre, jeder für sich und ohne voneinander zu wissen, die gleiche Therapeutin: Anna Maria Jokl, die im Westen Berlins arbeitet. Yehuda und Volker zeigen körperliche Symptome und leiden seelische Qualen. In makellos klarer Prosa schreibt Anna Maria Jokl eine anschauliche Analyse, wie ein junger Jude und ein junger Deutscher von der nationalsozialistischen Ideologie an ihren Wurzeln gleichermaßen geschädigt wurden.

Kommentieren