Dževad Karahasan über »Der Trost des Nachthimmels«

Dževad Karahasan und seine Lektorin Katharina Raabe sprechen im Berliner Museum für Islamische Kunst über die Belagerung Sarajevos und darüber, warum der bosnische Autor mit seinen Studenten im Krieg Theaterkomödien aufführte. Außerdem stellen sie Karahasans neuen Roman Der Trost des Nachthimmels vor und diskutieren angesichts der aktuellen politischen Lage über die Zerstörung islamischer Kulturschätze und die Bewahrung von Erinnerung.

Nachrichten