Frank Heibert zur Übersetzung von Zazie in der Metro

Frank Heiberts eindrucksvolle Neuübersetzung von Raymond Queneaus Zazie in der Metro ist ein Kunststück: Geschickt überträgt er die vielschichtigen Anspielungen und Sprachprovokationen Queneaus aus dem Französischen. Die Geschichte der abenteuerlustigen, neunmalklugen Zazie, die alles auf den Kopf stellt, gehört zu den beliebtesten französischen Romanen des 20. Jahrhunderts.

Personen zum Mediatheksbeitrag:

Titel zum Mediatheksbeitrag:

 

Themen zum Mediatheksbeitrag:

Reihen zum Mediatheksbeitrag: