Frida Skybäck: Die kleine Buch- handlung am Ufer der Themse

In Frida Skybäcks Roman stellt eine unerwartete Nachricht Charlottes Leben auf den Kopf. Die Protagonistin entschließt sich, nach London zu ziehen. Können ihr ein Haus voller Bücher, gute Freunde und ein kratzbürstiger Kater helfen, einen Neuanfang zu wagen? Doch die neue Umgebung gibt ihr Rätsel auf – und auch ihre eigene Familie scheint ein dunkles Geheimnis zu hüten. Die kleine Buchhandlung am Ufer der Themse ist ein charmanter und hoffnungsvoller Roman zum Wohlfühlen.

Personen zum Mediatheksbeitrag:

Reihen zum Mediatheksbeitrag: