Juri Andruchowytsch im Gespräch über Die Lieblinge der Justiz

Juri Andruchowytsch entfaltet in Die Lieblinge der Justiz ein die Jahrhunderte umspannendes Panorama von Mord, Liebe und Verrat, von der Monstrosität des Verbrechens und der Justiz, wo doch nicht alles ist, wie es scheint... Was möchte der Autor damit dem modernen Leser vermitteln, was steckt zwischen den Zeilen? Darüber spricht Dr. Natasza Stelmaszyk auf virtuellem Wege mit dem Autoren. 

Personen zum Mediatheksbeitrag:

Titel zum Mediatheksbeitrag:

 

Themen zum Mediatheksbeitrag:

Reihen zum Mediatheksbeitrag: