Neuer Antisemitismus? – Suhrkamp DISKURS #5

Ein neuer, aggressiv gelebter Antisemitismus ist realer Bestandteil unserer Gegenwart. Doch was ist so »neu« an dieser Form des Antisemitismus? Und worauf lassen wir uns ein, wenn wir über dieses Thema diskutieren? Meinen wir ein Gefühl, ein Ressentiment, eine Haltung, ein Gerücht oder nur ein Vorurteil über eine bestimmte soziale und kulturelle Gruppe, die Juden genannt wird?

In der fünften Folge von Suhrkamp DISKURS spricht die Dramatikerin, Kuratorin und Romanautorin Sasha Marianna Salzmann mit dem Schriftsteller und Historiker Doron Rabinovici darüber, was den »neuen Antisemitismus« ausmacht und wie wir diesen begreifen können. Doron Rabinovici hat zusammen mit Christian Heilbronn und Natan Sznaider einen mittlerweile zum Standardwerk avancierten Sammelband zum Neuen Antisemitismus herausgegeben, der grundlegende Zusammenhänge und Hürden in der gegenwärtigen Antisemitismusdebatte beschreibt.