Deniz Utlu erhält Literaturpreis der Landeshauptstadt Hannover

21.06.2019

Deniz Utlu erhält den mit 10.000 Euro dotierten Literaturpreis der Landeshauptstadt Hannover.

Die Jury würdigt den 1983 in Hannover geborenen Schriftsteller sowohl für seinen Debütroman Die Ungehaltenen als auch für seine Arbeit als Dramatiker, Kolumnist, Lyriker, Essayist, Herausgeber und Veranstalter.

In der Begründung der Jury heißt es: »Deniz Utlu verhandelt in seinen Texten pointiert und plastisch die zentralen Themen Identität, Familie und Zugehörigkeit. In seinem Debüt Die Ungehaltenen erzählt er von zwei Nachkommen der Gastarbeitergeneration und ihrer Auseinandersetzung mit ebendieser; Menschen, die Deutschland mit aufgebaut, dafür allerdings nie öffentliche Anerkennung erfahren haben. Sein Buch verschafft der Lebensrealität beider Generationen Gehör.«

Der Preis wird am 20. November 2019 im Literarischen Salon vergeben.

Im September erscheint der zweite Roman Gegen Morgen von Deniz Utlu im Suhrkamp Verlag.

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Reihen zur Newsmeldung