NEU: MAGAZIN 2021

26.10.2020

Das neue Suhrkamp Theater Magazin 2021 ist da! Direkt hier KLICKEN und online lesen.
Wir stellen darin die neuen Stücke unserer Autor*innen vor sowie interessante Stoffe für die Bühne und eine Auswahl von Stücken mit kleinerer Besetzung.
Besonders freuen wir uns über eine neue amerikanische Autor*in in unserem Verlagsprogramm

Sam Max,

Autor*in, Regisseur*in, Musiker*in und Bühnenbildner*in, von Young & Hungry in die Liste von »Hollywood’s Top 100 New Writers« aufgenommen und eingeladen zum Stückemarkt 2020/21 mit seinem außergewöhnlichen Verlagsdebüt Coop. Mit PIDOR and the Wolf vertritt der Suhrkamp Theater Verlag ein weiteres Stück, das das Theater in all seinen Dimensionen aktiviert. Robin Detje wird beide Stücke ins Deutsche übersetzen.
 

//Der Magazinteil//
 

Auf ein thematisches Schlagwort konnten und wollten wir uns in der aktuellen historischen Ausnahmesituation nicht festlegen. Wir haben eine neue Form gefunden. Drei Beiträge denken über die Zusammenhänge von Gewalt und Privilegien nach:

Ein Auszug aus Rainald Goetz´ neuem Stück Reich des Todes

 

»Acht Lehren aus der Pandemie«, ein globale Standortbestimmung der Soziologin und Suhrkamp-Autorin Eva Illouz über einen weltweiten »sanitären Lockdown« und das Potential für Veränderung.

 

Ein Gespräch zwischen Sivan Ben Yishai, Elsa-Sophie Jach, Ruth Feindel und Mehdi Moradpour haben über das Privileg, zu wissen, was morgen geschieht.

 

Und es gibt eine kleine Extrapublikation, die dem Magazin beiliegt:  
Textminiaturen, entstanden während des Lockdowns 2020, von Sivan Ben Yishai, Thomas Köck, Akın E. Şipal und Miroslava Svolikova

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und Entdecken!