Rébecca Dautremer erhält deutsch-französischen Jugendliteraturpreis

27.09.2019


Die Illustratorin Rébecca Dautremer hat für Das Stundenbuch des Jacominus Gainsborough den deutsch-französischen Jugendliteraturpreis erhalten. »In diesem außergewöhnlichen Kinderbuch gibt es absolut magische Momente, in denen sich die unterschiedlichen Zeitschichten unentwirrbar miteinander vermischen«, heißt es in der Laudatio. »Das Buch ist voller prächtiger Farben, die sich in den Bildern widerspiegeln, die von Details wimmelnden hellen Räume erinnern an Bilder von Bruegel, Félix Vallotton, Caspar David Friedrich und anderen.« Die Auszeichnung ist mit 6.000 Euro dotiert und wird seit 2013 jährlich an einen deutschen und einen französischen Jugendbuchautor verliehen. Ins Leben gerufen wurde der Preis von Yvonne Rech, der Gründerin der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse. Die Verleihung findet am 27. September 2019 in der Staatskanzlei des Saarlandes in Saarbrücken statt.