Schweizerische Erstaufführung: Elena Ferrantes Tetralogie am Luzerner Theater

24.11.2020

Während alle deutschen Bühnen derzeit geschlossen bleiben, durfte Lily Sykes Inszenierung von Elena Ferrantes Tetralogie Meine geniale Freunden 1 - 4 am 5. November am Luzerner Theater seine schweizerische Erstaufführung feiern.

»Ein überbordender Stoff, den Sykes als Meisterwerk der überbordenden Theatermittel umsetzt.« (Süddeutsche Zeitung, 23.11.2020)

»Sykes leistet ein eine ungewöhnlich adäquate Übersetzung eines grossen Werks inklusive seiner Stimmung und Spannung.« (Neue Zürcher Zeitung, 23.11.2020)

»Meine geniale Freundin 1-4 ist wie das Original, nicht trocken und intellektuell, sondern anregend und aufregend.« (Luzerner Zeitung, 06.11.2020)

»Sykes gibt Ferrante ein Ziel (…) Manchmal fast surreal, aber immer faszinierend.« (Süddeutsche Zeitung, 23.11.2020)

Personen zur Newsmeldung