Thomas Köck mit paradies spielen für den Mülheimer Dramatikerpreis 2018 nominiert

20.02.2018

Thomas Köck ist, neben weiteren sieben AutorInnen, mit dem dritten Teil seiner Klimatrilogie paradies spielen (Nationaltheater Mannheim) für den diesjährigen Mülheimer Dramatikerpreis nominiert. Die Mülheimer Theatertage finden vom 12. Mai bis 2. Juni statt.

Dem Auswahlgremium gehörten in diesem Jahr die KritikerInnen Cornelia Fiedler, Christine Wahl, Dagmar Walser, Jürgen Berger und Franz Wille an.